earthships

hää? was´n das? ein neues raumschiff von captain kirk oder gar eine coole bezeichnung für die arche noah? nööö! earthships sind häuser, meist aus autoreifen (ja, autoreifen) und viel lehm zusammengebaut und sehen dazu noch superschick aus. hier mal ´ne offizielle definition: (diese definition und mehr über earthships hier: www.owaze.nl )

Das ist ein Earthship:
Ein dauerhaft und ökologisch gebautes Haus, das von Energie- und Wasserversorgung von außen vollständig unabhängig ist. Völlig autark also. Der Entwurf eines Earthships ist so, daß es die Einwirkung des Menschen auf die Erde erheblich vermindert.

Es wird aus Abfallmaterialien wie Autoreifen, Blechdosen, Flaschen und anderen gebrauchten und Baumaterialien aus Abfall gebaut.

Die Bewohner werden mit Hilfe von Sonnenkollektoren, Windmühlen und anderen inzwischen eingebürgerten “ alternativen“ Energiequellen mit Elektrizität versorgt.

Die überschüssige Energie kann eventuell an den Energielieferanten verkauft werden. Durch Auffangen und Reinigung von Regenwasser wird der Wasserbedarf gedeckt. Menschlicher Abfall wird in biologischer und hygienischer Weise verarbeitet, was Anschluß an die Kanalisation unnötig macht.

ship1 ship2

leider gibt es in europa bis dato erst wenige dieser tollen bauten, ist halt etwas schwierig so etwas genehmigt zu bekommen. ich stelle mir gerade den fragenden blick des bauamtsleiters vor, bei der durchsicht der baupläne eines earthships. wie?, was?, blechdosen, autoreifen: beantragung einer mülldeponie bitte im 3. stock zimmer 17, wird er wahrscheinlich mit hochrotem kopf hinausposaunen!

ich denke früher oder später wird man in europa trotz vieler hürden mehr von diesen tollen bauten sehen.

leider wusste ich vor 2 jahren noch nix von der existenz der earthships, da bin ich nämlich durch new mexico gefahren. da gibt es viele dieser „erdschiffe“, hätte ich mir gerne mal live angesehen

naja, muss ich beim nächsten amilandbesuch machen!

hier gibt es viele infos: www.earthship.at

2 Kommentare

  1. Pingback: earthships part zwo « wohn-blogger

  2. Pingback: Eartships | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.