Superbude Hamburg

hamburg ist immer wieder schön, besonders wenn man in dem superhotel superbude übernachtet.

das ist noch relativ neu. hat im april 2008 eröffnet.

witzige ideen haben die bei der inneneinrichtung verwirklicht: pömpel als garderobenhaken, hocker aus bierkisten, mausefallen als zeitschriftenhalter and so on.

ein super konzept, um sich von den „normalen“ backpacker- hostels abzuheben.

also wenn ihr ideen für eigene diy projekte braucht, einfach mal für ein paar nächte dort einchecken (digicam nicht vergessen), ist nicht so teuer, preise und mehr findet ihr auf www.superbude.de

superbude-logo 

pümpel

mausefallen

zimmerbeispiel

1 Kommentare

  1. Pingback: Hamburg-alles super! | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.