front 242 headhunter

nicht erschrecken, ist für den ein oder anderen ne nummer zu heftig.

musik poste ich ja meistens aus einem bestimmten anlass.

heutiger anlass: habe letztens einen alten freund nach langer zeit zufällig beim einkaufen wiedergetroffen.

ja und mit dem und vielen anderen habe ich ende der 80er frankfurt unsicher gemacht. techno club, omen and so on, weisse bescheid, oder auch nicht! 

der song fiel mir da spontan dazu ein.

wer mehr über front 242 wissen will: hier lang

1 Kommentare

  1. Pingback: bigod 20-the bog « wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.