balkonsanierung vs bloggen

ich würde ja gerne mal wieder ein bisschen mehr bloggen, aber immer is irgendwas.

momentan muss ich unseren recht bescheidenen, nur 45 qm kleinen balkon von seinen hässlichen wunderschönen kackbraunen 70er jahre fliesen befreien und ihm dann ein bisschen neuen estrichboden und diverse schichten bitumen verabreichen.

sollte dann hoffentlich wieder wasserdicht sein, was momentan nicht der fall ist (geplatzte fliesen , dehnungsfugen=wassereinlassfugen,…) 

noch so einen winter wie 2009 übersteht der betonboden bestimmt nicht unbeschadet.

übrigens, einen aufbau über diesen bitumenbahnen mit holz etc. wird es erst mal nicht geben, weil wir den balkon gar nicht nutzen.

unten in unserem „hofwohnzimmer“ (siehe bild) ist´s gemütlicher und vor allem nur ca. zwo meder fuffzich  bis in die küche und zu den kühlschränken.

man(n) hat halt immer was zu tun.

ganz nach dem motto: kauf dir ein altes haus und die arbeit geht nie aus. toll gereimt. naja geht so.

hier noch ein paar aktuelle pics vom balkon und dem „freisitz“ (bescheuertes wort und bei uns vor allem gar nicht zutreffend, da 3 seiten und das dach eher „unfrei“ sind.

 

1 Kommentare

  1. Pingback: wohn-blogger » balkonsanierung endphase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.