ikea katalog 2012 ?

uui, gerade gelesen, daß der „ikea drucker“ pleite ist.

dpa  meldet:

Einer der größte Druckkonzerne Europas ist pleite. Schlott meldete am Montag Insolvenz an. Zu schwer belasteten notleidende Kredite das Unternehmen, das unter anderem für den Druck des Ikea-Katalogs verantwortlich zeichnet. Ein Krisentreffen mit Banken über weitere Kredite verlief erfolglos, wie Schlott in einer Pflichtmitteilung mitteilte. Damit sei die Fortführung der Schlott-Gruppe AG nicht möglich. Papiere des Druckkonzerns fielen ins Bodenlose.“

kein ikea katalog 2012?

ach ich glaub da wird sich schon jemand finden, der die 15 dinger druckt, oder??

2 Kommentare

  1. Alexander M. Kleerebezem

    uuuuuuuiiiiii, aber richtig!

    Gerade den Briefkasten geleert und den neuen Katalog erhalten.

    Der Super-Gau – ein Fehldruck!!! Es fehlen ganze Teile und mehrere Bereiche wurden doppelt eingebunden.

    Das war’s dann für die „neue“ Druckerei…

    • den neuen katalog auch heute im briefkasten gehabt, aber nach kurzer durchsicht keine mängel entdeckt.
      heb dein exemplar gut auf, so ein fehldruck kann mal viel wert sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.