rohr-regal

eigentlich wollte ich nur mal schauen, ob es was neues in sachen pit in – bikeständer gibt.

darüber wurde nämlich neulich im radio berichtet.

durch den bericht wurde ich erinnert, dass ich da doch schon mal was dazu geschrieben habe.

… und gelandet bin ich beim recherchieren irgendwie bei etsy und dem nachbautipp für´s wochenende: bücherregale aus (wasser)rohren.

also, material besorgen und losschrauben.

wer ein neues tischgestell braucht, kann sich ja das hier zum „vorbild“ nehmen und zusammenschrauben.

viel spass! 

photocredit: dirtybils

7 Kommentare

  1. Pingback: wohn-blogger » kleiderstange

  2. Silke Ahlert

    Hast Du ein Tip, wo ich am besten die Rohre bekommen kann?
    Im Bauhaus Baumarkt sind sie ziemlich teuer und die haben da leider auch ne ziemlich schlechte Auswahl!

    • sig und sven

      hey silke, da hab ich so auf die schnelle auch keine idee. habe eben mal gegoogelt, aber onlineshops für klempnerbedarf sind sehr rar. vielleicht mal direkt beim klempner/ sanitärmenschen/heizungsbauer bei dir vor nachfragen. vielleicht haben die noch restbestände im lager, die sie dir günstig verkaufen.

  3. Pingback: Upcycling – Nachhaltigkeit von seiner schönsten Seite | Alexander M. Wiedl

  4. Also das sieht wirklich schlichtweg genial aus. Muss natürlich irgendwie in die Wohnung passen, zum Rest der Einrichtung. Aber wenn es das tut, dann ist das Design einfach der Hammer. Ich bin fast dazu verleitet, mir selbst so eins zu baseltn. Alte Rohre wird man schon irgendwo herbekommen 😀

  5. Super Idee. Ich bin auch gerade dabei, so ein Regal zu „projektieren.“ Habt ihr einen Tipp, wo esdie Flansche für die Wandmontage gibt? Das ist doch kein WasserrohrZubehör. Norm gibt es die nur als Winkel.

    Gruß Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.