Holzkirche

gestern in gifhorn gewesen, die B4 lang gefahren und plötzlich ´ne russische kirche mit zwiebeltürmchen gesehen.

upps, erster gedanke: fata morgana, zweiter gedanke: hatte doch gar keinen alkohol zum frühstück.

dann, nach google-befragung, zu dem ergebnis gekommen, dass es in gifhorn tatsächlich eine russ. orthodoxe holzkirche gibt.

direkt neben dem mühlenmuseum. beides ein besuch wert, würde ich mal sagen.

mehr hier, da und dort

7 Kommentare

  1. Hi,

    ja meine Heimat ist Weltbekannt, allein schon weil Herr Gorbatschow dieses Gebäude eingeweiht hat.

    Eigentlich habe ich nach Wohnideen gesucht, doch so klein ist die Welt 🙂

    Viele Grüße
    Daniel

    • …schöne heimat, hoffe du hast aber trotz des „kirchenausflugs“ hier im blog ein paar wohnideen gefunden.

    • ich fand die auch schön, deshalb ist sie ja hier im blog gelandet.
      Спасибо за комментарий!

  2. Pingback: wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.