eiswürfelbeschuss

was war das denn? weltuntergangsstimmung bei uns vor der haustür vorhin gegen halb fünf.

hagelkörner so groß, wie große eiswürfel, die zuerst nur ganz vereinzelt auf die erde geprasselt sind, war irgendwie ein fieses geräusch.

dann wurde der beschuss heftiger und unser kunststoffdach des „aussenwohnimmers“, also unser freisitz  hatte plötzlich mehrere einschusslöcher. auch unsere ganzen blumen und pflanzen mussten leiden. an den trompetenbäumen hat der hagel mehrere äste regelrecht weggeschossen. shit.

bevor´s richtig losging habe ich noch versucht, mein autodach mit styroporplatten zu schützen. hat ganz gut funktioniert. habe nach dem hagelchaos, keine dellen festgestellt. unsere nachbarn an ihren autos allerdings schon.

so was hab ich noch nie erlebt und muss das auch nicht mehr haben. wäre man im freien gewesen, hätte man bestimmt beulen am kopp und blaue flecken davon getragen. 9/11 ist und bleibt ein fu…ing day.

passt auf euch auf!!!

2 Kommentare

  1. Das ist übel, bei uns hat es glücklicherweise nur geregnet, und zwar nicht zu wenig. Der einzige Vorteil war, dass ich feststellen konnte ob mein Rohbau wasserdicht ist. Das Abgrillen ist jedoch ins Wasser gefallen.

  2. Pingback: Hagel ist doof, aber sowas von. Hat das hagelsichere Kunststoffdach gehalten? Wie sagen´s euch | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.