Deko Tipps für die Weihnachtsfeier

Warum die Weihnachtsfeier so wichtig ist

Kein jährlich wiederkehrendes Ereignis ist so sinnlich und feierlich, wie das Weihnachtsfest. Die Menschen denken an die alten Traditionen, die schon in ihrer Kindheit vollzogen wurden.

Die ganze Familie kommt zusammen, und Freunde werden zu stimmungsvollen Weihnachtsfeiern eingeladen.

Mit dem Schmücken wird bereits in der vorweihnachtlichen Adventszeit begonnen.

Auf diese Weise werden die nun sehr dunklen und oft auch noch trüben Tage ein wenig erhellt. Wenn dann auch noch der erleuchtete und glitzernde Weihnachtsbaum in die Stube kommt, ist für die Dekoration der Umgebung einer Weihnachtsfeier bereits schon alles getan.

Nun besteht die Kunst darin, aus einem schlichten Tisch eine festliche Tafel zu zaubern.

Mit welchen Mitteln der Tisch verschönert werden kann

Es gibt speziell für die weihnachtliche Dekoration wunderschöne Tischdecken, die kaum noch eines weiteren Schmucks bedürfen.

Trotzdem sind die zu dem Tischtuch passenden Servietten, die vielleicht aus dem gleichen Stoff sein könnten, nicht zu vergessen. Zierende Serviettenringe geben dem luxuriösen Aussehen eine weitere besondere Note.

Werden die Servietten jedoch kunstvoll an oder auf die Teller gestellt, ist dies ebenso wirkungsvoll.
Stimmungsvolles Kerzenlicht auf dem Tisch und sicherlich das beste Porzellan mit den schönsten Gläsern und dem wertvollen Tafelsilber runden die festliche Stimmung in geselliger Zusammenkunft perfekt ab.

Wundervolle Tischdecken sind auch einfarbig oder in Weiß zu bekommen, wenn es ansonsten zu bunt auf dem Tisch werden sollte.

Was außerdem für den festlichen Weihnachtstisch getan werden kann

Wenn die Stühle mit geschmackvollen weihnachtlichen Stuhlhussen versehen werden, ergibt das Ganze ein fantastisches Gesamtbild.
An den Stuhlhussen würden kleine angesteckte Tannenzweige und Schleifen oder auch Christbaumkugeln sehr wirkungsvoll aussehen.

Überall auf dem Tisch könnten Nüsse und Mandeln, kleine Tannenzweige, Tannenzapfen und goldene Sternchen verteilt sein. An jedem Platz liegt ein Schokoladen-Nikolaus zum krönenden Abschluss der köstlichen Speisen.

Statt der Kerzen könnten ebenso gut weihnachtliche Objekte mit Teelichtern auf dem Tisch verteilt werden. Goldene Platzteller bilden einen bezaubernden Untergrund für das edle Porzellan.

Wenn an einem auf diese Weise liebevoll gedeckten und dekorierten Tisch alle Platz nehmen, kommt ganz automatisch die richtige weihnachtliche Stimmung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.