frankfurter küche

die frankfurter küche gilt als vorläufer der heutigen einbauküche.

am sonntag gab´s auf ARTE ´ne 26 minütige doku darüber.

leider verpasst, aber hier online angeschaut. interessante, artetypische doku.

ist aber, glaub ich, nur eine woche nach austrahlung im tv online zu sehen, also beeilen.

was passt zur frankfurter küche und „vor-osterzeit“? genau, grie soß (für alle nichthessen „grüne soße“)!

wie jetzt, ihr kennt das frankfurter nationalgericht nicht. dann schleunigst hier nachlesen.

es gibt so ca. ´ne halbe million rezepte, grüne soße zuzubereiten.

das rezept von sig geht so:

ein paket grüne soße klein hacken

eier kochen, eigelb zerdrücken, mit öl und senf verrühren

saure sahne, naturjogurt und gehacktes eiweiss dazugeben, mit salz, pfeffer und zitronensaft abschmecken

soße auf die kräuter geben, bei bedarf mit milch verdünnen.

das ganze mit pellkartoffeln und eierscheiben servieren.

gab´s heute „zufällig“ bei uns.

zum glück hat sig die kräuter geschnibbelt und auch den rest erledigt.

ist ´ne saumässige arbeit die kräuter zu hacken.

hier bilder von „unserer“ grünen soße.

guude abbo unn e schee wocheend

 

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Die Küche | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.