webmoebel

Hier im Blog haben wir euch ja schon diverse Online-Shops im Bereich Möbel vorgestellt.

Jetzt ist wieder mal einer an der Reihe, den wir schön fanden und deshalb näher vorgestellt werden sollte.

Wir machen das ja gerne mal, so ein bisschen in verschiedenen Webshops nach schönen Stücken Ausschau halten. Auch wenn wir eigentlich gar nichts benötigen.

Ist eher so ein Zeitvertreib, für kalte, graue, triste Novembersonntage. Wenn man da ein bißchen stöbert, vergeht die Zeit wie im Flug.

Also jetzt mal zum Shop und den schönen Dingen, die wir da entdeckt haben:

Es gibt da zum Beispiel Möbel von Gutmann bei Web-Möbel, die uns echt gut gefallen.

Da wären zum einen die coolen Kommoden im „used-look“, also so ein bißchen auf alt getrimmte Teile, die hervorragend in unsere vier Wände passen würden.

Die Kommode „Soho“ aus massivem Mangoholz ist uns aufgefallen. Dieser Blickfang hat aufgesetzte Buchstaben, die als Griffe zum Öffnen der Schubladen dienen.

…und Schubladen sind bei dem Modell Soho reichlich vorhanden. Um genau zu sein, sind es 26 Stück (für jeden Buchstaben des Alphabetes einen Schubkasten).

16 kleine und 10 große Verstaumöglichkeiten. Wäre für unseren ganzen Kram ideal und  das Einsortieren diverser Gegenständen nach Alphabet wäre auch noch möglich. Würde uns manchmal die Sucherei erheblich erleichtern.

Die Kommode ist im Kolonialstil, der bei uns persönlich gerade sehr weit vorne ist. Ach, da fällt uns gerade wieder ein, daß wir nach wie vor nach einem Chesterfield Sofa Ausschau halten müssen.

Okay, die Couchsuche ist im Hinterkopf gespeichert. Nochmal zurück zu den Gutmann Möbeln.

Diese Vintage Truhe mit US Mail Print, wäre genau der richtige Wohnzimmertisch für uns Amiland Fans.

Ja, es gibt schon schöne Sachen im Web-Möbel Shop, der überwiegend Produkte „Made in Germany“ im Sortiment hat und ein, wie wir finden, gutes Preis-Leistung-Verhältnis hat.

Auch schicke Designmöbel sind im Angebot. Wenn euch langweilig ist, könnt ihr ja mal reinschauen. Wenn nicht auch!

Schönes gemütliches Wochenende wünschen die wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.