Vorweihnachtszeit

Man, die Zeit rennt. Überall werden noch schnell die Adventskalender fertig gebastelt, die Weihnachtsdeko wird aus dem Keller oder Dachboden zusammengesucht, um die Wohnung bisschen weihnachtlich aufzuhübschen.

Die Suche des ganzen Christmas-Stuffs gestaltet sich oft schwierig. Alles wiederzufinden ist gar nicht so einfach, ist ja schliesslich schon wieder ein Jahr her, seit der letzten Weihnachtsdeko-Aktion .

Da kommen dann jede Menge Fragen auf. Wo war noch gleich unser „Leuchtdingens“ für´s Fenster? …Und das Verlängerungskabel, wo haben wir das denn letztes Jahr verstaut?

Okay, wenn man dann alles gefunden, aufgehängt (warum halten diese Saugnäpfe der Lichterkette nie an unseren Fenstern?) und die einzelnen Zimmer dekoriert hat, gehen die Probleme weiter.

Die liebe Verwandschaft von „weit weg“ hat sich angekündigt. Und die würden auch gerne mal ein paar Tage länger bleiben, haben sie gesagt. Die Vorjahre konnte man sich noch mit irgendwelchen Ausreden „retten“, aber dieses Jahr steht definitiv Besuch ins Haus.

Also heisst es auch das Gästezimmer herzurichten. Ach verdammt, da war doch was. Das alte Gästebett hatten wir ja entsorgt. Hmm, da muss dringend Ersatz besorgt werden.

Schnell mal schauen, wo es preiswerte Schlafsofas gibt. Im Megashop Brotz werden wir fündig. Da gibt es eine große Auswahl an Schlafcouches. Wenn wir Glück haben, finden wir sogar ein Schlafsofa, das den Namen unserer Verwandschaft trägt. Es gibt da zum Beispiel Sofas mit Namen (Onkel) Willi, (Tante) Helga usw. für ganz kleines Geld.

Da wir jetzt schon bei der Neueinrichtung des Gästezimmers sind, sollten wir auch gleich eine neue Lampe und ein paar stylische Accessoires kaufen. Die Designer-Standleuchte im Retrolook von Kare könnte gut passen. Und über das Schlafsofa hängen wir noch das Deko Geweih Texas aus Aluminium.

Ja, in diesem Gästezimmer wird sich die Verwandschaft wohl fühlen.

Aber hoffentlich nicht zu wohl. Sonst wollen die noch bis Ostern bleiben.

Enspannte Vorweihnachtszeit wünschen die wohn-blogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.