imm cologne 2013

so, zurück aus köln.

leider nur montag und den halben dienstag zeit für die imm gehabt.

die anfahrt war schneebedingt bisschen nervig, die messe sehr interessant (mehr details davon in ein paar tagen), die übernachtung via airbnb das genialste erlebnis seit langem (auch hier die tage ein artikel darüber), das internationale bloggers meetup mit holly becker und vielen anderen bloggern war sehr lehrreich und die H.O.M.E design night am montag abend war der knaller.

wie gesagt, mehr zu den einzelnen themen demnächst hier. heute aus zeitmangel nur ein paar erste bilder:

2 Kommentare

    • sig und sven

      hey carsten, da hast du natürlich recht. wir werden nächstes Jahr ein bisschen mehr zeit für die imm und die passagen einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.