Das Badezimmer, eine Wohlfühloase in den eigenen 4 Wänden

Die Leser, die hier häufiger unterwegs sind, kennen unser “Badproblem” bestimmt. Wir haben ja schon mehrfach darüber berichtet, dass wir im ersten OG unseres Hauses noch einen verwaisten Raum haben, der mal irgendwann ein schönes Bad werden soll. Mit direktem Durchgang zum (auch noch nicht fertigen) Ankleidezimmer.

Wie schon mal geschrieben, die Versorgungsleitungen sind vorhanden. also Wasserleitungen und Heizungsrohre sind gelegt. uns fehlt aber noch ein fähiger Architekt bzw. Statiker, der uns mal ein wenig in sachen Planung unter die Arme greift. Die Decke ist nämlich etwas zu niedrig.

Wir hätten gerne eine Holzbalkenkonstruktion, so wie wir das im Erdgeschoss in der Küche realisiert haben. Diesbezüglich tun sich da aber jede menge Fragen auf.

Können wir die momentan vorhandene Decke zum Dach einfach so entsorgen, neue Balken einziehen, vielleicht in irgendeiner Form das Dachgeschoss mit einbeziehen? Vielleicht so ´ne Art Wellnessbereich im Dachgeschoss kreieren? ihr seht schon. Fragen über Fragen.

Die Ausstattung des Bades durfte da noch das geringste Problem sein. Es gibt sehr gute Onlineshops im Netz, bei denen wir auch schon bei den Komponenten für´s Bad im Erdgeschoss fündig geworden sind.

Die Badewanne von bad24.com leistet in kalten Tagen echt gute Dienste, obwohl wir diese eigentlich viel zu selten nutzen. Trotzdem, eine Badewanne muss sein.

Apropos Badewanne. Da haben wir gerade im bad24.com shop ein ganz schönes Exemplar entdeckt. Eine Massivholz-Whirlpoolwanne. Die wäre auch nicht schlecht zum Entspannen nach einem harten Arbeitstag. Aber okay, in Sachen Badewanne sind wir schon versorgt.

Für das zweite Bad soll es nämlich keine Wanne, sondern eine bodenebene Dusche werden, die wir dann mit Fliesen nach eigenem Geschmack verschönern können.Null Acht Fuffzehn Duschkabine? No way.

Einen schicken Waschtisch, ´ne stylische Armatur und mehr brauchen wir auch noch.

Naja, wir werden dann wohl erstmal die Planung in Angriff nehmen und dann im Onlineshop nach der geeigneten Bad-Bestückung Ausschau halten.

AD

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.