pfingst-nachtisch

das war unser nachtisch zu pfingsten:

butterstreusel mit gehackten mandeln dazwischen rhabarberkompott.

schichtweise in 220ml weck-gläser gefüllt und im backofen gebacken. sieht gut aus und schmeckt noch besser.

…und noch ein schnell gemachtes nachtischrezept unserer freundin silja: beeren-tiramisu

boden einer auflaufform mit löffelbiskuits auslegen, eierlikör drüber träufeln,

einen pott vanillejogurt darüber, da drauf geschlagene sahne und auf die sahne tiefgefrorene beeren.

dann sollte das ganze möglichst einen tag durchziehen, mindestens mal so lange bis die beeren getaut und weich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.