Herbstzeit ist Entspannungszeit

Jetzt, wo es in Deutschland zunehmend kälter, regnerischer, früher dunkel und später hell wird, wollen wir doch alle nur eines: Uns zu Hause verkriechen. Am liebsten in einer dicken Wolldecke eingemummelt, mit gemütlichen Socken an den Füßen und einem heißen Kakao in den Händen. Auf dem Laptop oder dem Fernsehbildschirm läuft ein spannender Thriller und während von draußen der Regen gegen die Fensterscheiben peitscht, ist man zu Hause auf seinem Sofa der wohl glücklichste Mensch auf Erden. Leider müssen die meisten von uns unter der Woche arbeiten, sodass es sich erst gegen Abend und natürlich an den Wochenenden so richtig schön gemütlich gemacht werden kann. Meine beiden absoluten Must-Do’s im Herbst, will ich euch in meinem heutigen Blogbeitrag vorstellen; Mehr Entspannung geht nicht!

#1 Splish Splash

Was gibt es wohl Schöneres als nach einem kühlen Herbstspaziergang, einem stressigen Arbeitstag oder nach dem Joggen nach Hause zu kommen, erst einmal alle sieben Sachen in die Ecke zu schmeißen und ein heißes Bad zu nehmen? Am besten mit viel Badeschaum, einer Badekugel, Peeling und nicht zu vergessen: Mit ein paar Tropfen ätherischer Öle. Wer auch das kleine Problemchen hat, dass das Badezimmer beinahe aus allen Nähten platzt und selbst kein Stauraum mehr für ein paar Tiegel und Ölflaschen übrig ist, dem kann ich eine einfache Ablage empfehlen, die über der Badewanne an der Wand angebracht wird. Dort können sich dann alle Tuben, Flaschen und Dosen ansammeln, die ihr für euer perfektes Schaumbad benötigt; Mit einem Griff habt ihr sie zur Hand. Wer sein Bad gerne bei Kerzenschein genießt, kann natürlich auch ein paar Kerzen auf dem Regal drapieren. Eine einfache Ablage lässt sich zum Beispiel aus einer Spanplatte herstellen. Einfach auf die gewünschte Größe zu Recht sägen und anschließend in der Wunschfarbe lackieren und ab an die Wand damit. Das Beispielbild habe ich dem Onlineshop von Emero entnommen – dort wurde die Ablage über dem Waschbecken befestigt. Bringt es einfach nach Lust und Laune an die Wand 😉

Bad1

#2 Moviestar, Moviestar

Im Bett oder auf dem Sofa lebt es sich doch am besten, zumindest was die regnerischen und eisigen Monate am Ende und am Anfang des Jahres anbelangt. In den DVD-Player wird ein spannender Film eingelegt – so kann der Feierabend in vollen Zügen genossen und zelebriert werden. Wenn man die Frau oder die Freundin dann noch dazu bekommt, dass sie einem die Füße massiert… Bevor sich hier nun meine weiblichen Leserinnen diskriminiert fühlen, will ich euch schnell meine Top Filme mit auf den Weg geben.

  1. Prestige – Meister der Magie
  2. Departed – Unter Feinden
  3. Der perfekte Mord

Falls den Frauen so gar nicht nach einem guten Thriller zu Mute ist, hier meine Top drei für Herzschmerzgarantie:

  1. Wie ein einziger Tag
  2. Für immer Liebe
  3. Und der Klassiker: Keinohrhasen

Was sind eure absoluten Entspannungshighlights im Herbst und im Winter? Lasst es mich wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.