Das eigene Haus energieeffizient sanieren

Wer nicht gerade in einem Neubau mit niedrigem Energieverbrauch wohnt, sondern ein älteres Haus sein Eigen nennt, denkt spätestens nach der letzten Heizölrechnung über eine Sanierung nach.

Da gibt es ja vielfältige Möglichkeiten, an seinem Haus etwas zu tun, um Energie zu sparen und weniger Heizöl, Gas usw. zu verbrauchen.

Aber welche Maßnahmen sind am effizientesten? Schwierige Frage. Man muß ja immer die Gegebenheiten vor Ort checken. Was ist möglich, welches Budget steht zur Verfügung, was kann ich in Eigenleistung stemmen, wann amortisiert sich die Investition.

Viele Fragen, aber wo nach den Antworten suchen? Klar, man könnte einen Energieberater beauftragen, der das Haus untersucht und schaut, wie man energieeffizient sanieren könnte. Viele Häuslebesitzer scheuen aber die Kosten für den Berater und informieren sich erstmal im Internet. Ist halt der einfachste und günstigste Weg. Das wird dann aber schnell unübersichtlich, ob der Flut von Infos.

Die Lösung für Haussanierer

Effizienzhaus-Online.de bietet da eine perfekte Lösung für alle zukünftigen Haussanierer. Mit dem Haus- und Sanierungskonfigurator auf dieser Seite kann man sein Haus hinsichtlich Energieeffizienz ruckzuck konfigurieren und sich auf sein Haus zugeschnittene, maßgeschneiderte Lösungen vorschlagen lassen.

Verschiedene vorgeschlagene Maßnahmen lassen sich dann auch miteinander vergleichen.

Danach hört die Energieberatung aber noch lange nicht auf. Man kann auf Effizienzhaus-Online.de direkt bei einen Handwerker, Architekten oder Planer einen Kostenvoranschlag für die Ergebnisse des Konfigurators anfordern. Es gibt ein großes Bauprofi-Verzeichnis.

Auch an ein Tool für eine Fördermittelauskunft wurde gedacht. Damit lassen sich Fördermittel und Förderkredite aussuchen, die in Frage kommen.

Weiterhin kann man mit dem Tool „Effizienzhaus-ABC“ verschiedene Begrifflichkeiten klären und sich mit den vielen Fachbegriffen vertraut machen.

Die Informationsplattform Effizienzhaus-online.de ist also ein „Muß“ für alle Hausbauer und Haussanierer. Mehr Infos findet man nirgendwo sonst auf einen Blick.

Betreiber der Seite ist übrigens Bosch, besser gesagt eine Abteilung der Bosch Thermotechnik GmbH.

Also, wenn es demnächst losgehen soll mit dem Hausbau oder der Sanierung, einfach mal bei Effizienzhaus-Online.de vorbeischauen und sich kostenlos informieren und beraten lassen.

Ein paar Screenshots der Seite:

effzienzhaus-online1 effzienzhaus-online2

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

1 Kommentare

  1. Pingback: Strom sparen in der eigenen Wohnung – so geht’s | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.