Governors Island

Für alle, die demnächst einen Trip nach New York planen, sei die Governors Island an Herz gelegt.

Man fährt mit der Fähre für 2 Dollar hin und zurück, zu bestimmten Zeiten sogar kostenlos und hat von der Insel einen prima Blick auf die Skyline von Manhattan, kann dort ein Bike mieten und damit die Insel erkunden und umrunden oder aber gemütlich bei Bier, Burger und Melone im Beach Club die Seele baumeln lassen.

Wir waren neulich an einem Wochenende dort. Es gab eine Kunstausstellung in mehreren Häusern und Musiker an jeder Ecke bzw. auf jeder zweiten Veranda vorm Haus.

Ja, sogar Rudelgucken war angesagt. Haben die Amis wohl jetzt auch während der WM für sich entdeckt. Nur schade, dass die Klinsi-Truppe jetzt nicht mehr dabei ist.

Also, wenn ihr in der glücklichen Lage seid, NYC demnächst zu besuchen und alle anderen Touri-Aktivitäten „abgearbeitet“ habt, fahrt mal auf die Insel.

Hier ein Link zur Übersicht, was so in der nächsten Zeit dort auf dem Programm steht–>>KLICK

Diese Diashow benötigt JavaScript.

photocredit: sig/sven und govisland.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.