Sonnenschutz

An diesen Tagen mit extremer Hitze muss man sich schon was einfallen lassen, um nicht „hilflos“ der Sonne ausgeliefert zu sein.

Da gibt es ja nun eine ganze Reihe an Möglichkeiten, sich vor den heissen Temperaturen zu schützen oder sich so abzukühlen, dass es einigermaßen erträglich ist.

Viele bleiben einfach in der Bude hocken, haben im besten Fall eins dieser Kaltmachgeräte, wie Klimaanlage oder auch Ventilator am Start.

Oder haben mit einer Jalousie an den Fenstern, wie man sie zum Beispiel bei Figura Jalousien in Berlin in zahlreichen Arten findet, Vorsorge gegen die aufheizenden Sonnenstrahlen getroffen.

Auch hilfreich sind Sonnensegel und Sonnenschirme, die die Wohnung verschatten.

Wir haben in unserem Aussenwohnzimmer aka Freisitz so ein Sonnensegel unter das gewellte Kunststoffdach gehängt. Bevor wir das da dran hatten, konnte man schon bei mässiger Sonneneinstrahlung kaum noch unter dem Dach sitzen und hatte ´ne prima Sauna. Hat sich nur durch das Segel extrem verbessert.

Also, wie gesagt es gibt zig Möglichkeiten gegen die Hitze.

Wasser in jeglicher Form ist da auch immer sehr hilfreich. Ob man im Schwimmbad oder am See abhängt, ein Sprung in die „Fluten“ kühlt den Körper ein gutes Stück runter.

Wer das Glück hat, einen Pool vor seinem Haus zu haben, hat bei über 30 Grad nicht nur Glück, sondern auch immer in der Sommerzeit besonders viele Freunde 🙂 Wäre zu überlegen, sich für nächsten Sommer mal ein Dumpster Pool oder eines aus Strohballen oder Bierkisten, wie gestern gepostet zu bauen und mit den Freunden eine schöne Beachparty  zu machen.

Okay, Variante Wasser auf Körper ist gut, aber auch Wasser in die „Kehle zu schütten“ sollte man dieser Tage nicht vergessen. Die Innenkühlung funktioniert natürlich auch mit leckeren Smoothies, Margaritas, Eistee oder Milchshakes. Hauptsache kalt.

„Hauptsache kalt“ haben wir am Wochenende beim Anblick der Fresh Garden Lemonade bei einem Tag der offenen Tür eines Fun Food Großhändlers auch als erstes gedacht. Da stand ein großes Glas mit Ausschankhahn gefüllt mit einem Mix aus Gurken- und Basilikumsirup, Limettensaft, Mineralwasser, Eiswürfel und darin schwimmenden Basilikumblättern und Gurkenscheiben. Was sollen wir sagen, hat geschmeckt und erfrischt. Hätten wir nicht gedacht.

Wie auch immer ihr euch vor der Sonne schützt und abkühlt, immer schön piano machen.

Entspannten Wochenstart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.