Erfahrungen mit Fine Goods

Das Herzstück des Außenbereichs eines jeden Hauses ist die Terrasse oder bei uns halt der Freisitz.

Okay, Freisitz hört sich irgendwie bisschen spießig an, wir sagen eher Aussenwohnzimmer dazu.

Da kann man auch bei strömendem Regen, so wie gestern, prima sitzen, die freie Zeit geniessen, Pflaumenkuchen essen und den ein oder anderen Drink nehmen.

Wir „arbeiten“ ja ständig dran, unser Wohnzimmer im Freien noch gemütlicher zu gestalten und treiben uns deshalb gerne auf solchen Online Shops wie FineGoods rum.

Den Versandhandel FineGoods gibt es schon seit mehr als 25 Jahren.

Die Neuausrichtung mit vielen schönen Dingen aus den Bereichen Küche, Bad, vital Leben, Wohnen, Einrichtung und Garten ist echt gelungen und die Design-und Qualitätsprodukte werden mit viel Liebe und Leidenschaft ausgesucht. Ist halt kein anonymer Versandhändler, sondern ein familiengeführtes Unternehmen.

Das merkt man sofort.

Wir haben mal den Test gemacht und beim Shopping  im Online Shop eine schöne Petroleum Lampe, eine sog. „Taumel Fackel, für den Aussenbereich bestellt.

Die Bestellung ging ruckzuck. Man kann mit paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung bezahlen.

IMG_0768IMG_0770

Auch bei Neukunden ist eine Bezahlung per Rechnung möglich und Nachnahme wird auch angeboten.

Falls das bestellte Produkt dann doch nicht gefällt, kann es ohne „Wenn und Aber“ innerhalb von 30 Tagen zurückgegeben werden. Das ist doch mal ein guter Service, weil manchmal das Bestellte doch nicht so ganz den Erwartungen entspricht.

Das Rückgabeangebot müssen wir bei unserer Bestellung aber nicht nutzen. Die Lampe, die bereits wenige Tage nach der Order gut verpackt bei uns ankam, gefällt uns super.

Ihr wollt euer Zuhause auch noch ein bisschen aufhübschen? Wie wäre es mit einem Gutschein über 10 Euro bei einem Mindestbestellwert von 40 Euro. Dann schnell dem LINK folgen und einen der exklusiven Gutscheincodes sichern. Die Stückzahl ist begrenzt und der Gutschein ist bis 30.09.2014 gültig.

Fazit: Wir stöbern immer wieder gerne in solchen Online-Shops wie FineGoods und freuen uns über die Exklusivangebote und natürlich als „Schnäppchenjäger“ auch über die zahlreichen SALE Produkte, besonders jetzt, zum Ende der Sommersaison.

FineGoods

Screenshot FineGoods Online Shop

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

1 Kommentare

  1. Sven Freyer

    Hallo zusammen,
    hier ist auch ein Sven. Ich wohne in Niedersachsen und habe in meinem Garten einen20ft Seecontainer stehen. Mittlerweise sind eine Tür und große Glasscheiben drin. Soll ein Raum für den Sommer zum Feiern sein, Terrasse ist auch schon davor. Eventuell noch mein Motorrad reinstellen und vielleicht ne kleine Bar und ein paar Flugzeugsitze. So nun meine Frage: Wie dämme ich von innen (zumindest die Decke) nicht um es kuschelig im Winter zu haben, sondern einfach nur um die Schwitzwasserbildung zu vermeiden! Danke und mfG Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.