Ein Luxus Tiny Home, Fasching, Blogfehler, und so…

Vielleicht hat sich der ein oder andere, der hier öfter mal vorbeischaut, gewundert, dass unser wohn-blog gestern mehrere Stunden nicht erreichbar war.

Nein, die Auswirkungen von Fastnacht, Karneval waren nicht die Ursache.

Wir sind keine Fasching-Fans, obwohl ich (Sven) am Sonntag bei einer After-Umzugsparty vor der Kneipe eines Freundes hinter der Theke stand und bisschen Jack, Baco und Co. „verteilt“ ähh verkauft habe.

Hab aber festgestellt, dass ich zu alt, zu langsam bin und für die Bestellungen bei lauter Mucke viel zu schlecht höre und ständig dreimal nachfragen musste.

Also Gastronom als Spät-Karriere fällt schon mal flach.

Oh, ich schweife ab. Es ging um das Nicht-Funktionieren des Blogs. Also um´s kurz zu machen: Ich kam nicht mehr in meinen Admin/Backend Bereich von WordPress. Ist natürlich gaaanz schlecht, wenn man keine Artikel mehr schreiben kann.

Wie immer in solchen Fällen habe ich dann alles Mögliche probiert, Einiges kaputtrepariert, es aber schliesslich heute wieder zum Laufen bekommen. Ohne ins Detail gehen zu wollen. Die Datenbank war übervoll und hat dann gesagt: „Nee, duu kommscht hier nett rein, Alter“.

Wer ähnliche Probleme mit WordPress und in unseren Fall 1+1 hat und ein paar Tipps benötigt, schreibt uns einfach ´ne Mail.

So, gut jetzt. Wir könnten dringend etwas Entspannung brauchen. Nichtlaufende Blogs sind Horror.

tiny home mit hot tub

In dem Hot Tub neben dem Tiny Home lässt es sich bestimmt mit einem Bierchen, Jack oder auch Weinchen bestens aushalten. Nicht jedermanns Sache, so ein Luxus-Mini-Haus, aber wir finden es cool.

Das rollende Haus würden wir dann gerne mal für´s kommende Wochenende ordern. Mit vorgeheiztem Hot Tub, versteht sich.

Stay tuned, liebe Leser!

 

photocredit and more pics: tinywoodhomes.webs.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.