Schwimmenden Getränke-Cooler in 15 Minuten bauen

Hey Leute, es wird warm nächste Woche. Da solltet ihr vorbereitet sein und allzeit kalte Getränke am Start haben.

Baut euch deshalb noch schnell einen schwimmenden low budget Cooler aus Schwimmnudel, Kordel und Palstikcontainer.

FZK7SYSH5JVX9SJ.MEDIUM

photocredit instructables.com

Mehr Bilder und den Bauplan findet ihr drüben bei instructables.

So, jetzt wissen wir auch endlich, was die eigentliche Bestimmung dieser Pool-Nudeln ist. Geahnt haben wir es schon immer.

…und wer dann noch den passenden Pool für den Cooler benötigt, kann sich den ja auch noch schnell basteln: LINK

1 Kommentare

  1. Pingback: Fit für den Sommer: 5 DIY-Tipps für die heißen TageLivinghaus – Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.