Ein brechender Kürbis und eckige Eier

Mann, das ist mir ja wieder mal eine Knallerüberschrift gelungen, nicht :-). Da könnt ich mich direkt mal bei der BILD bewerben.

Also, worum geht´s? Um ein Video, in dem ein mit Käse-Dip gefüllter Kürbis Guacamole auskotzt.

Oh, Tschuldigung, das sieht natürlich nur so aus und ist in Wahrheit eine coole Idee, Dip, Tacos und Guacamole anzurichten und zu servieren.

Kleine Randnotiz aus der wohn-blogger Küche: Guacamole ist wirklich so easy zu machen, wie es im Video zu sehen ist. Ich dachte immer, das ist ein riesen Aufriss. Es geht aber wirklich ganz easy. Ende der Randnotiz von Sven.

Okay, der erste Part der Überschrift ist abgefrühstückt. Weiter mit Teil zwo, den eckigen Eiern.

Falls ihr heute mal die Google Suchmaschine angeworfen habt, ist euch bestimmt das gelb-rote google-Logo aufgefallen.

Ja, wer so wie ich, vor 35 Jahren sehnsüchtig auf den Erscheinungstag des neuen Heftes hinfieberte und dann sein Taschengeld im kleinen Dorflädchen gegen das Blatt mit Gimmick getauscht hat, wird es sofort erkannt haben. Google macht heute einen auf Yps. Weil das Mag mit Gimmick heute 40 wird.

…und was mir als erstes in den Sinn kam, ohne vorher den oben verlinkten BILD-Online Artikel (ah, da isse wieder die BILD) gelesen zu haben (isch schwöör), war die „Maschine“, die eckige Eier machen konnte.

Die habe ich damals stolz meiner Oma vorgeführt. War, glaube ich, sehr beeindruckt, die Oma.

Als zweites fiel mir die Survival-Zeltplane ein. Da haben die uns doch tatsächlich damals éine Mülltüte als supercooles Gimmick verkauft. Unglaublich 🙂

Urzeitkrebse wiederum haben mich nie geflasht.

Okay, happy birthday YPS.

Noch was cooles entdeckt?

Yepp, den Bulli-Kürbis, Halloween lässt grüßen.

vw bulli pumpkin

photocredit:  thefancy.com

Hier haben wir noch mehr Artikel rund um die Pumpkins.

Wer jetzt selber loslegen und ein paar witzige Kürbisse gestalten möchte, sollte sich schleunigst geeignetes Werkzeug besorgen.

Schaut mal hier vorbei. Das Set kann was, sagen die Kunden, die das bereits erworben haben.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.