Earthships in Deutschland, geht da was?

Earthship

Obwohl wir uns ja hier schon mehrfach über neue Wohnmöglichkeiten für Flüchtlinge ausgelassen haben, hatten wir die Earthships da irgendwie nie auf dem Schirm.

Da haben wir echt nicht dran gedacht.

„Aspekte“ im ZDF hat uns aber mit einem Beitrag drauf aufmerksam gemacht:

Diese autarken, aus Altreifen und anderen Abfällen gebauten Gebäude, über die wir fast seit dem Start dieses Blogs vor mehr als 6 Jahren immer mal wieder berichten, wären ideal für die hier vorgeschlagene Selbstbau-Idee.

Earthships sind wirklich fasszinierende Häuser, die wir uns auch schon live in Taos/NM angeschaut haben.

Michael Reynold, den „Erfinder“ dieser Häuser haben wir zwar nicht getroffen, aber ein Earthship auch mal von innen zu sehen war schon cool.

…vielleicht habt ihr´s hier schon gesehen. Auch in Deutschland tut sich was in Sachen Earthships –>>LINK zum Artikel auf der deutschen Earthship-Seite von Biotecture

Also, der Anfang ist gemacht. Da könnte mehr gehen!

Unsere anderen Artikel rund um die Earthships findest du hier.

1 Kommentare

  1. Hört sich sehr interesant an, ein haus aus Müll zu erstellen.
    Dies ist sehr umweltfreundlich, da man Müll recyceln kann.
    Super. Für Flüchtlinge, wäre es echt ene super Lösung.
    Danke für deinen Beitrag :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.