Ein Schaukelstuhl vor dem Holzofen

Neulich hat es mich mal wieder gepackt. Ich mußte mich auf mein Mountainbike schwingen und eine Runde durch den Wald düsen. Bei diesem herbstlichen Schmuddelwetter und der zunehmenden Kälte macht das zugegebenermaßen nicht ganz so viel Spaß, wie im Sommer.

So lange man fährt und in Bewegung ist, ist das kein Problem. Aber wehe du bleibst stehen. Da kühlst du ruckzuck aus, bei mir sind dann besonders die Füße schnell ein gefühlter Eisklumpen.

Da hilft dann nur noch, schnell nach Hause zu radeln und sich dann in der eigenen Sauna wieder aufzuwärmen. Jetzt hatte ich aber vergessen, die Sauna per Zeitschaltuhr so zu programmieren, daß sie bei meiner Ankunft zu Hause schon eine gewisse Betriebstemperatur hat.

Zum Glück hat Sig schon im Wohnzimmer den Holzofen befeuert und ich konnte mir dort meine Füße wieder auftauen.

Problem bei der ganzen Sache: Uns fehlt die passende Sitzgelegenheit, um es sich direkt vor dem Ofen gemütlich zu machen und seine Füße gen Ofen zu strecken.

Da müssen wir uns dringend mal was einfallen lassen. Praktisch wäre ein Sitzgelegenheit, ein Sessel, ein Sitzkissen oder ein Sitzsack. Noch besser für den bikenden Herrn im „gesetzten Alter“ mit kalten Füßen wäre natürlich ein Schaukelstuhl.

Wir haben direkt auch den passenden Schaukelstuhl bei La Redoute gefunden.

Ihr kennt doch diese Adirondack Chairs. Da sind wir schon lange Fans von. Diese gemütlichen Stühle haben wir auf unseren Reisen nach USA kennengelernt. Die sieht man überall und gerade erinnere ich mich, daß die zum Beispiel auch am Charlotte Douglas International Airport in North Caroline stehen, einem Umsteigeflughafen in den USA.


Da kannst du prima drin relaxen und die Zeit bis zum nächsten Flug schaukelnderweise überbrücken.

Du mußt nur aufpassen, daß du vor lauter Gemütlichkeit nicht einpennst. Die hohe, leicht gewölbte Rückenlehne und die bequeme niedrige Sitzfläche mit den breiten Armlehnen, lädt geradezu ein, ein Nickerchen zu machen.

Okay, lange Rede kurzer Sinn, wir sollten uns so ein Teil vor den Ofen stellen. Der Vorteil ist, daß wir den Stuhl im Sommer auch prima in unserem Außenwohnzimmer nutzen könnten. Da macht der sich bestimmt auch gut.

Adirondack Chairs kann man auch prima selber bauen. Guck mal hier. Ist allerdings eine Bauanleitungen ohne Schaukelfunktion.

Die Schaukelstuhl-Variante ist wahrscheinlich schwierig per DIY zu realisieren und bräuchte eine gewisse Zeit.

Bleibt also nur noch der Kauf übrig. Bis wir den Schaukelstuhl selber gebaut hätten, wäre vermutlich der Winter vorbei:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.