fotos drucken ohne rote augen

[Trigami-Anzeige]

ich bin ja ein echt miserabler fotograf.

meistens ist irgendwas nicht okay. rote augen der abgelichteten personen, falscher bildausschnitt usw.

kann man ja alles mit ´nem bildbearbeitungsprogramm korrigieren, werdet ihr jetzt schmunzelnd sagen. aber ich check die dreitausend funktionen und einstellungen dieser programme nicht.

und ausdrucken von bildern zu hause geht bei unserem miesen drucker gar nicht.

deshalb gehe ich bei solchen fällen immer zum nächsten kodak foto-kiosk.
da ist die bearbeitung kinderleicht und selbsterklärend. rote augen sind im nu verschwunden und der ausdruck ist echt super und geht total schnell.

meine weihnachtskarten, die ich an freunde und verwandte verschicke, erstelle und bearbeite ich immer am kodak kiosk und drucke gleich die menge, die ich benötige, aus.

die software vom kodak terminal hat sogar sonderfunktionen: man kann bilder von einem digitalen video drucken, tieraugen retuschieren und wie schon gesagt kalender- und grußkarten erstellen.

hier mal ein bild, dass ich am kodak-kiosk bearbeitet und ausgedruckt habe:

wo sich der nächste kodak kiosk befindet, erfahrt ihr auf der homepage. dort findet ihr auch das aktuelle gewinnspiel: „unnnnd…action!“ .

hier unten seht ihr den wohn-blogger vor einem kodak-kiosk: