Fasssauna – Ratgeber / Erfahrungen, Infos & Kauftipps / Werbung

Werbung

Info

Fasssauna Ratgeber

Hier erfährst du mehr über unsere Fass-Sauna.

Wir sagen dir…

…wie zufrieden wir mit unserer Faßsauna sind.

…worauf du beim Saunakauf achten solltest.

…welchen Saunaofen du nutzen solltest.

…welches Saunazubehör du benötigst.

Hier bekommst du alle Infos rund um die Fasssauna.

Fasssauna im Schnee

Stell dir vor, du sitzt in deiner eigenen Fasssauna, spürst die Wärme am ganzen Körper und geniesst die Ruhe. Nach dem Aufguss duftet es nach Fichtennadeln und Minze.

Entspannung pur. Besonders, wenn es draußen richtig knackig kalt ist.

In der aktuellen Corona-Zeit gibt es nichts schöneres, als Wellness im eigenen Garten. Wir wissen das sehr zu schätzen.

Du möchtest auch deine eigene Sauna im Garten? Bei der *Gartenhausfabrik findest du neben Gartenhäusern auch verschiedene Saunahäuser und Fasssauna-Bausätze.

Bevor du dich für eine bestimme Sauna entscheidest solltest du unseren Ratgeber lesen->

Was ist eine Fasssauna?

Wenn man das erste mal von einer Fasssauna hört, denkt man unweigerlich an ein Weinfass. Im Prinzip ist es das auch, ein riesiges Weinfass. Oft hört man in diesem Zusammenhang auch den Begriff Saunatonne oder den englischen Begriff „barrel-sauna“.

Vorteile Saunafaß

Ein Vorteil der Fasssauna gegenüber einer herkömmlichen Außensauna ist die schöne kompakte Form, die in jedem Garten ein echter Hingucker ist. Es sind zahlreiche *Fass Saunen in unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt.

Weitere Vorteile:

• durch die runde Form zirkuliert die Luft sehr gut

• energiesparend

• schnelle Aufheizzeit

• gleichmäßige Temperatur durch die abgerundeten Wände der Sauna

• sowohl mit Elektroofen als auch mit Holzofen beheizbar

• angenehmes Klima, wie in einer klassischen finnischen Sauna

• relativ geringer Platzbedarf

• Selbstaufbau möglich

Darauf solltest du beim Kauf einer Fasssauna achten

Es werden viele *verschiedene Fasssaunen (Amazon-Affiliate Link) angeboten. In unserem Ratgeber haben wir ein paar wichtige Kriterien aufgeführt, um dir die Auswahl zu vereinfachen.

Welches Holz für die Sauna?

Massivholz ist optimal für eine Fasssauna geeignet. Oft wird die Sauna aus nordischem Fichtenholz hergestellt, welches thermisch behandelt wurde (Thermoholz). Das Holz wird dabei erhitzt, um es haltbarer und wasserabweisender zu machen. Die Holzstärke sollte mindestens 40 mm betragen. Weitere meist teurere Holzarten für den Saunabau sind z.B. die kanadische Hemlocktanne, die Zeder oder die Espe.

Welcher Sauna-Ofen?

Grundsätzlich gibt es bei der Fasssauna die Möglichkeit einen Elektroofen oder einen Holzofen zu nutzen.

Holzofen

Bei unserer mobilen Sauna kam ein *Holzofen (Amazon-Affiliate Link) zum Einsatz. Das Knistern des Holzes und das Flammenspiel hinter der Glasscheibe strahlt das Flair einer traditionellen finnischen Sauna aus. Allerdings ist die Temperatur schwieriger zu regeln, als mit einem Elektroofen.

Fasssauna Holzofen

Weitere Fakten, die bei einem Holzofen für die Fasssauna beachtet werden müssen:

Der Holzofen muß ein CE Zertifikat besitzen und die BImSchV (BundesImissionsSchutzVerordung) erfüllen. Dazu ist in Deutschland ein Zusatz Kit (2.BImSchV) nötig. Trotzdem ist vor dem Einbau der Bezirksschornsteinfeger zu kontaktieren. Landesspezifische Vorschriften, Abstände zu Nachbarn etc. müssen eingehalten werden.

Elektroofen

In unserer jetzigen Fasssauna im Garten nutzen wir einen *Elektroofen von Harvia (Amazon-Affiliate Link) Temperatur und Zeitschaltuhr wird direkt am Ofen eingestellt. Zum Anschluß benötigt man Drehstrom (Starkstrom). Falls in der Nähe des Aufstellortes der Sauna kein Drehstrom vorhanden ist, muß ein Erdkabel von der Verteilung des Hauses verlegt werden. Die Anschlussarbeiten muß eine Fachfirma / Elektriker ausführen.

Fasssauna Ofen Elektro

Welche Saunagröße?

Wie groß die Sauna werden soll, hängt in erster Linie von den eigenen Bedürfnissen ab. Fasssaunas werden in vielen verschiedenen Varianten, Größen und Modellen angeboten.

Man sollte sich vorab folgende Fragen stellen:

• Wieviele Personen besuchen in der Regel die Fasssauna gleichzeitig?

• Wie hoch ist mein Budget?

• Benötigt man einen separaten Vorraum zum Umziehen?

• Ist ausreichend Platz für die gewünschte Sauna im Garten vorhanden?

Bedenke!

Es muß nicht immer die größte Sauna sein. Bei kleinerem Sauna-Volumen ist die Aufheizzeit geringer und man spart Energie.

Bausatz oder montierte Sauna?

Fasssauna-Bausätze sind gegenüber einer montierten Sauna günstiger. Mit handwerklichem Geschick kannst du die Sauna selber aufbauen und Geld sparen. Wir haben unsere Fasssauna selber aufgebaut und es hat gut funktioniert. Man sollte mindestens zu Zweit sein.

Sauna-Verkäufer bieten meist einen Aufbauservice an oder liefern die Faßsauna bereits fertig montiert. Spielst du mit dem Gedanken, eine bereits aufgebaute Fasssauna zu ordern, sollte genügend Platz vorhanden sein, um die Sauna an ihre Standort zu befördern. Im schlimmsten Fall muß ein Kran eingesetzt werden, der die Kosten stark erhöht.

Fundament der Fasssauna

Für einen sicheren Stand der Fasssauna muß ein frostsicheres, ebenes und tragfähiges Fundament vorhanden sein.

Fundament Saunafaß

Unsere Fundamente haben wir selber gemacht. Wir benötigten für unsere Fasssauna zwei Streifenfundamente. Es wurden zwei ca. 80 cm tiefe Streifen ausgehoben, an der Oberfläche ein Rahmen aus Schalbrettern gebaut (sollte unbedingt eben bzw. in der Waage sein) und anschliessend mit Beton verfüllt. In die ausgehobenen Streifen wurden zuvor Armierungsmatten (Stahlmatten) eingelegt. Nachdem der Beton durchgetrocknet war, wurden die Schalbretter entfernt. Wir haben dann noch „Dachpappe“ (Bitumenbahn) als Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit zwischen das Fundament und die Stützbalken der Faßsauna gelegt.

Qualität und Verarbeitung der Sauna

Ein Qualitätsmerkmal für die Fasssauna ist die Verarbeitung von Thermoholz. Nordische Fichte wird häufig verarbeitet. Noch hochwertiger ist kanadische Hemlocktanne, Zeder oder Espe.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal einer Außensauna ist die Holzstärke. Das Saunaholz sollte mindestens 40 mm stark sein. Je stärker, desto besser die Dämmwirkung. Das bedeutet im Endeffekt , weniger Energieaufwand, da sich die Sauna schneller aufheizt und die Wärme länger hält.

Vor dem Kauf sollte man verschiedene Rezensionen zu dem gewünschten Produkt lesen und sich Bewertungen anschauen. Auch Aufbauvideos auf YT können Aufschluss über Qualität und Verarbeitung geben und zur Kaufentscheidung beitragen.

Genehmigung für Sauna im Garten

Ab einer bestimmten Größe benötigt man für eine Außensauna im eigenen Garten eine Baugenehmigung. Es müssen u. a. bestimmte Abstände zu Nachbarn eingehalten werden. Diese Regelungen sind in jedem Bundesland unterschiedlich. Vor dem Kauf sollte man sich beim zuständigen Bauamt informieren. Für unsere kompakte Sauna musste keine Baugenehmigung beantragt werden.

Aufheizzeit der Sauna

Bei unserer kompakten Fasssauna beträgt die Aufheizzeit auf 50 Grad Celsius ca. 30 Minuten bei Außentemperaturen um die 0 Grad.

Die Aufheizzeit hängt maßgeblich von der Leistung des Ofens und den Außentemperaturen ab. Auch die Saunaholzstärke spielt eine große Rolle. Sie sollte mindestens 40 mm betragen.

Sauna Zubehör

Mit dem richtigen Saunazubehör macht der Saunagang erst so richtig Spaß.

barrel sauna Ofen und Aufguss

Du benötigst nicht sofort das „volle Programm“, aber folgende Utensilien sollten vor dem ersten Saunagang vorhanden sein:

• *Saunaaufguß-Kübel (Amazon-Affiliate Link)

• *Saunakelle (Amazon-Affiliate Link)

• *Saunaöle (Amazon-Affiliate Link)

• *Sanduhr (Amazon-Affiliate Link)

• *Klimamesser / Thermometer und Hygrometer (Amazon-Affiliate Link)

Tipp

Die oben genannten Artikel werden oftmals im *Set (Amazon-Affiliate Link)angeboten. Vielleicht kannst du bei deinem Saunaverkäufer auch einen Rabatt in Form eines Startersets „aushandeln“.

Weiteres Zubehör, um deine Sauna und den Platz um die Sauna in einen Wellnessbereich zu verwandeln:

• *Sauna Kopfstütze (Amazon-Affiliate Link)

• *Verdampferschale (Amazon-Affiliate Link)

• *Beleuchtungs-Set (Amazon-Affiliate Link)

Wir haben eine LED Lichterkette unter den Saunaliegen eingebaut. Im Bodenbereich der Fasssauna wird es nicht sehr heiß. Deshalb funktioniert die Lichterkette bis jetzt tadellos, obwohl sie natürlich nicht speziell für eine Sauna gedacht ist.

Ausstattung und Zubehör für den Außenbereich der Sauna

Wenn du genug Platz rund um die Sauna hast und dein Budget noch nicht aufgebraucht ist, kannst du über eine Außendusche, Holzliegen, ein Tauchbecken oder vielleicht sogar einen Hot Tut, Badezuber nachdenken.

Pflege und Reinigung der Sauna

Wir nutzen einen speziellen Saunareiniger und desinfizieren damit die Sitzfläche und die Teile, die mit dem Körper in Berührung kommen.

Das Holz im Außenbereich der Fasssauna haben wir vor dem Aufbau mit einer Holzschutz-Lasur vor Witterungseinflüssen geschützt.

Betriebskosten einer Fasssauna

Ehrlich gesagt, haben wir es noch nie explizit ausgerechnet, wie hoch der Verbrauch für eine Sauna-Session ist.

Das hängt natürlich auch wieder davon ab, welchen Ofen man nutzt. Bei einem Holzofen kannst du mit ca. 10 Kg Holz rechnen , um die Sauna aufzuheizen und drei Sauna-Gänge zu machen. Beim Elektroofen ist die Leistung des Ofens entscheidend. Wir haben einen Harvia mit 8 kW. Wenn du den Stromverbrauch des Ofens und den Strompreis seines Stromanbieters für eine kWh kennst, kannst du leicht ausrechnen, wie teuer ein Saunabesuch ist. Wir dürften pro Sauna-Session bei ca. 5 Euro liegen.

Zu den Betriebskosten zählen wir noch die Kosten für den Saunaaufguß. Gute Sauna-Öle sind nicht günstig. Wir empfehlen aber aus eigener Erfahrung eher die teureren Saunaaufguß Produkte.

Auch den Saunareiniger zur Desinfektion sollte man in die Gesamtkosten einer Sauna-Session mit einrechnen.

Kosten einer Fasssauna

Einen Fasssauna Bausatz mit ca. 2 Meter Durchmesser und 2 Meter Länge bekommst du ab ca. 2600 Euro (Jan.21). Mit Thermoholz und einem einfachen Ofen mit 8-9 kW musst du mit ca. 3100 Euro (Jan.21) rechnen. Nach oben gibt es, wie überall, keine Grenzen. Möchtest du eine Fasssauna mit Vorraum, Holzofen und zusätzlichen Fenstern kannst du auch schnell das doppelte eines einfachen Fasssauna-Bausatzes ausgeben.

Wir sind bis jetzt mit unserem Fasssauna Bausatz super zufrieden. Lies dazu auch unseren Bericht, den wir kurz nach dem Aufbau 2015 geschrieben haben.

Wir hoffen, unser Ratgeber hilft dir bei der Suche nach der richtigen Fasssauna ein Stück weiter. Wenn du noch Fragen hast oder uns ein Feedback geben möchtest, kannst du gerne die Kommentar-Funktion unter dem Artikel nutzen.

Hinweis!

Dieser Beitrag enthält Werbelinks / Affiliatelinks.

Der Inhalt und meine/unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.

Die mit * (einem Stern) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links zu Amazon / Werbe-Links / Partnerlinks

* = Affiliate Link / Werbe-Link / Partner-Link

Wenn du über einen dieser Links etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Es fallen für dich keine zusätzlichen Kosten an. Du kannst mit dem Klick auf die Links unsere Arbeit für den Blog und weitere Ratgeber unterstützen.

Besten Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.