gartenhotel theresia – designhotel

[Trigami-Review]

um ein video-review zu erstellen, durften meine frau und ich vom 16.02-19.02.2011 drei tage im „Gartenhotel Theresia 4 Sterne Luxus“ verbringen.

das designhotel liegt in saalbach/hinterglemm im salzburger land, wo man im winter auf 220 pistenkilometern per ski oder snowboard seinen spass haben kann.

auch ich hatte mein board dabei, bin aber nur einen tag gefahren.

die restlichen tage haben wir die erweiterte wellness-halbpension in vollen zügen genossen.

unser tag begann mit einem riesigen frühstücksbuffet mit front-cooking. das salzburger bio frühstück (85% des angebots stammt aus kontrollierter, biologischer landwirtschaft) war der hammer.

nach dem frühstück haben wir schnell die badetasche geschnappt, sind in die ruhepyramide, haben relaxed, gelesen und die skifahrer auf der piste beobachtet. danach ´ne runde im indoorpool (geöffnet von 7-24 uhr) geschwommen.

anschliessend ging´s dann in den wellnessbereich, die erwachsenen-saunawelt, die von 11-20 uhr geöffnet ist. da die meisten hotelgäste ski fahren waren, hatten wir den spa-bereich quasi für uns alleine.

was es im wellness bereich alles zu entdecken gibt, habt ihr ja schon im video gesehen und könnt es hier nochmal nachlesen.

vollkommen von der erwachsenen-sauna abgetrennt, gibt´s auch für die kids wellness: eine aromagrotte mit eukalyptus-, zitrone- oder kamillenduft. in diesem familienhotel fühlen sich auch die „kleinen“ wohl.

nach unseren sauna- und aromagängen sind wir nochmal ins outdoorpool (14-20 uhr geöffnet) gesprungen.

danach ins zimmer, geduscht und umgezogen und ab zum kuchen- und eisbuffet (15-17 uhr). ´ne runde in den lobby-couches gechillt, kuchen gegessen und anschliessend noch einen kleinen spaziergang ins zentrum von hinterglemm gemacht ( 6 minuten fussweg).

wieder zurück vom spaziergang haben wir uns etwas „aufgehübscht“ und sind dann zum abendessen gegangen. das gab´s zwischen 18:30 und 20:30 uhr.

man hatte die wahl zwischen einem regional-traditionellen „soul-food“ menü, einem vollwert menü (vollbiologisch) und einem gourmet-menu. jeweils 5 gänge, die man auch untereinander „mixen“ konnte. meine frau ist vegetarierin und hatte eine riesige auswahl.

an einem abend gab es fondue am tisch, für mich „normal“, für meine frau käse-fondue. war natürlich auch wieder mit gängen der anderen menüs kombinierbar.

also neben dem tollen wellnessbereich, dem coolen design zwischen modern und traditionell, fanden wir das essen absolut topp. nicht umsonst hat das gartenhotel theresia ein bio zertifikat und wurde von gault millau als eines der zehn besten wellnesshotel-gourmetküchen österreichs gekürt.

ihr müsst es euch einfach mal live anschauen. man kann zu jeder jahreszeit das hotel und die umgebung geniessen, nicht nur im winter. also ich komme auf jeden fall im sommer nochmal mit meinem mountainbike im gepäck wieder, denn saalbach/hinterglemm ist nicht nur für wintersportler, sondern auch für biker ein „eldorado“.

danke an das nette team des hotels und an familie brettermeier, wir kommen gerne im sommer nochmal wieder.

schaut euch unbedingt die homepage des hotels an ich konnte nämlich gar nicht alle vorzüge des „theresia“ im video und hier im text unterbringen:

Jetzt zum Hotel Theresia 

gartenhotel theresia bei twitter

gartenhotel theresia bei facebook

1 Kommentare

  1. Pingback: wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.