food trucks

food trucks, also diese rollenden imbisswagen bei denen man für kleines geld lecker essen kann, sind in den größeren amerikanischen/kanadischen städten überall zu sehen.

viele verschiedene geschmacksrichtungen werden da angeboten. es gibt trucks mit asia-food, griechisch, mexican,… und neuerdings auch ein currywurst-mobil in LA, betrieben von dem deutschen chris töpperwien (gestern bei dieser auswanderer-sendung im tv gesehen).

wir haben in vancouver auch ´nen coolen truck entdeckt und fotografiert. moms grilled cheese truck nennt sich dieser fahrbare caterer.

mann, die sandwiches mit gegrilltem käse haben so verdammt lecker gerochen.  leider war die schlange vor dem ding zu lang, wir hatten keine bock uns da anzustellen.

mittlerweile findet man auch in europäischen städten solche trucks. ist nur die frage, ob das da auch so gut funktioniert wie in den usa und canada.

ein paar bilder und ein video vom moms grilled cheese truck:

2012-09-27_12-22-40_515 2012-09-27_12-24-20_721 2012-09-27_12-25-23_565

4 Kommentare

    • sig und sven

      wir haben ja auch nicht geschrieben, dass das was gaaanz neues ist, essen aus einem wagen heraus zu verkaufen. haben aber hier in D noch keinen so schön lackierten IMBISSWAGEN gesehen.
      …und IMBISSWAGEN stehen doch meist an einem festen ort, oder?

  1. Ich bezog mich damit auf diesen Satz „mittlerweile findet man auch in europäischen städten solche trucks“ 🙂
    Die meisten Imbisswägen, die ich kenne, fahren, sonst könnte man ja auch gleich einen Container oder so nehmen 🙂

  2. Pingback: food trucks | wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.