erster artikel

voller stolz: hier nochmal unser erster artikel zum nachlesen:

aber innen ist alles neu…

…singt herr campino von den toten hosen.
ja auch bei mir im blog ist alles neu. das ist nämlich der erste eintrag. voll geschwitzt (mehr als bei körperlicher arbeit) um das ding hier ans laufen zu bekommen. es dauert ewig bis ich checke, was die da alles wissen wollen, bevor der blog fertig eingerichtet ist. dann natürlich im blogdesign “verzettelt”( ohne bisherigen erfolg, oder??), aber jetzt denke ich kann´s losgehen.
noch mal schnell in die bücherei: fragen, ob die ein wörterbuch “bloggerisch-deutsch” haben, denn ohne so ein teil bin ich hilflos ausgeliefert. trackback, sticky post, moblog, permalink und wie sie alle heissen, häää,
ich wollt doch nur mal so´nen blog schreiben und jetzt komm ich mir vor, als ob ich im dritten semester informatik studiere.
werde mir alles noch “draufschaffen”, hat ja beim handwerken und haus umbauen auch alles mit “learning by doing” hingehauen, womit wir dann auch beim eigentlichen thema angelangt wären.
hier solls um schöne wohnideen und lustige, skurille, abgefahrene,… inneneinrichtung (und alles was irgendwie damit zusammenhängt) gehen.
bauanleitungen für tolles zeugs, aber nicht das dreihundertste vogelhaus und das zwohunderteinundsiebzigste schaukelpferd für´s enkelchen.
falls sich jemand für mein thema interessiert und zufällig auf meinem wohn-block blog landet, der schreibt mir einfach.
tipps, anregungen und bauanleitungen sind seehr willkommen.
hoffe das ich in nächster zeit meinen blog mit allerlei leben füllen kann.
also, take a look, kost ja nix!!
die wohnblogger sig und sven

3 Kommentare

  1. Pingback: wohn-blogger » crazy vogelhaus

  2. Moinsen,

    wer hat Erfahrung mit Themen wie Strom-und Wasserversorgung bzw. Entsorgung wenn man in einem Container lebt und die Zivilisation nicht gleich um die Ecke liegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.