mobiles wohnen

wir waren gestern auf der messe caravan salon in düsseldorf.

auch wenn wir in nächster zeit nicht unbedingt einen wohnwagen bzw wohnmobil kaufen wollen, haben wir uns mal umgeschaut und schönes rund um´s mobile wohnen entdeckt.

im aussenbereich der messe haben wir ein coodo von aussen und innen bestaunt.

coodo ist eine mobile wohneinheit mit jeder menge glas, die sich umbauen, erweitern und ausbauen lässt. es gibt verschiedene varianten und größen, auch schon mit kompletter einrichtung.

man kann sich eine pergola oder einen pavillion dazu bestellen und dann das mobile heim an dem platz aufstellen, der einem gefällt.

das kann irgendwo im grünen sein, an einem seeufer oder auf einem kleinen plätzchen mitten in der stadt. es gibt sogar eine „hausboot-version“, auf einer schwimmenden plattform: das watercoodo.

uns hat die luxus-variante eines ausgebauten shipping-containers gefallen. alles sehr geräumig und hell. könnte man sich schon vorstellen, darin dauerhaft zu wohnen.

coodo ist ein beispiel dafür, wie zukünftiges mobiles wohnen aussehen könnte.

angefixt? unter coodo.eu findet ihr mehr infos.

weitere caravan salon entdeckungen von uns folgen die tage. schaut einfach wieder rein.

schöne woche.

photocredit coodo.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.