Der Sonnenschirm als variables Gartenaccessoire

 Ihr liebt eure Wohnung und den oft dazu gehörenden Garten ja genau so wie ich ;-),oder?

Aus dem Grund bin ich natürlich stets auf der Suche nach neuen interessanten Produkten oder Anwendungsgebieten, die bisher noch nicht bekannt waren.

Als ich mich neulich mit dem Inhaber eines Sonnenschutz-Fachhandels (http://www.sonneo.de/) unterhalten habe, ist mir eigentlich erst so recht bewusst geworden, wie vielfältig Sonnenschirme einsetzbar sind und was die Hersteller alles dafür tun, um ein Mehrzweckprodukt daraus zu machen.

Da ich mich noch nie mit diesem Thema beschäftigt habe, dachte ich bisher immer, dass der einzige Sinn eines Sonnenschirmes der Schutz vor der Sonne ist, da die Statik und auch die Bespannung nicht für andere Witterungsbedingungen ausgelegt sind.

Aber weit gefehlt.

Mit dem Stand der Technik ist es sogar möglich Sonnenschirme als Regenschutz und Schneeschutz zu verwenden.

Zudem werden sie immer mehr zum Multifunktionsgerät. Eine wohl sehr beliebte Anwendung im Winter in privaten Gärten ist unter Anderen, den Sonnenschirm stets offen zu lassen – an diesem mit vorgefertigten Modulen Heizstrahler zu montieren und eine kleine Bar darunter zu bauen.

Das stell ich mir wirklich nett vor – mit ein paar Freunden im Pullover bei minus 5 Grad – und trotzdem ist es mollig warm!

Was mich aber am meisten beeindruckt hat, war die Innovationsfreude in einer Branche in der sich eigentlich schon lange nicht mehr nach Vorne bewegt hat.

Viele Hersteller nehmen Abstand von der ursprünglichen Stabbauweise der Sonnenschirme und versuchen neue, innovative und anspruchsvolle Designs zu bauen, die auch einem Kunden wie mir genügen würden.

Im Zentrum stehen hier ganz klar Ampelschirme, die neuerdings auch aus wunderschönen Naturmaterialien komplett gefertigt werden.

Alles in allem ist die Branche im Aufschwung und bietet allerhand Möglichkeiten sich wunderbar draussen „einzurichten“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.