Ro – die neue Komfortzone

Wir sind immer noch am Überlegen, wie wir unser Wohnzimmer mit neuen Sitzgelegenheiten ausstatten können.

Eigentlich haben wir keine Lust mehr auf eine neue Couch. So eine "Wohnlandschaft", die das halbe Zimmer ausfüllt und drückend wirkt, wollen wir eher nicht mehr.  Klar, man hat mit einem großen Sofa jede Menge Möglichkeiten, es sich vor dem Fernseher gemütlich zu machen und zu entspannen.

Für´s Wohnzimmer angedacht war mal eine Variante ohne Sofa nur mit großen Sesseln. Drei Sessel, so richtig große Ohrensessel in verschiedenen Farben, schön im Halbkreis aufgestellt, würden uns bestimmt genügen. Vielleicht noch ein Hocker für die Füße davor. Fertig.

Genau zum Thema Sessel haben wir die Tage ein schönes Stück mit dem Namen  Ro™ entdeckt.

Enworfen hat ihn der international bekannte spanische Designer Jaime Hayon zusammen mit Republic of Fritz Hansen™.

Ein echt schickes Teil, dass zum Relaxen, Chillen und Rumfläzen geradezu einlädt. Entspannung pur ist da bestimmt angesagt, wenn man es sich in dem 1½-Sitzer bequem macht.

…und Platz hat man da mit Sicherheit ohne Ende.

Durch die tolle Schalenform kann man sich auch richtig darin "verstecken", wenn man mal seine Ruhe haben möchte oder entspannt mit dem PC einen neuen Blogartikel verfassen will.

Den Ro™ bekommt man in neun verschiedenen Farben (drei zarte, drei leuchtende, drei traditionelle) ab September 2013 bei Republic of Fritz Hansen und autorisierten Händlern.

Okay, das gute Stück hat seinen Preis, aber man bekommt dafür ja auch einen Designersessel, der in Sachen Qualität und Verarbeitung keine Wünsche offen lässt.

Noch ein Wort zum Namen des Sessels: Ro ist dänisch und bedeutet nicht anderes als Ruhe, womit der Charakter des Sessels absolut passend beschrieben ist. Sieht doch echt schön aus, die Komfortzone Ro, oder was meint ihr?

 

gesponserter Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.