Gartenzaun-Planer

Es gibt nichts Gemütlicheres, als im eigenen Garten die Sonnenstrahlen zu genießen und sich an der Natur zu erfreuen. Große Feiern oder die private Eröffnung der alljährlichen Grillsaison lassen sich hier genauso bequem ausrichten wie einige entspannte Stunden auf der Gartenliege, die den Stress des Alltags vergessen lassen. Doch ebenso wichtig wie nützlich ist der passende Gartenzaun. Dieser gehört zur Basis eines jeden Gartens und zeigt die Grenzen zum Nachbarsgrundstück auf. Natürlich gibt es eine große Anzahl verschiedener Anbieter für Gartenzäune. Doch oftmals ist die schier unüberschaubare Variation an möglichen Elementen eine Wissenschaft für sich. Wäre es nicht praktisch, wenn Zäune bereits im Vorfeld digital geplant werden könnten?

Das kann man nun ganz einfach von seinem Laptop aus mit dem Zaunplaner auf mesem.de durchführen. Dieser Zaunplaner bietet Zäune aus Holz, WPC, Aluminium oder Kunststoff und lässt dem kreativen Heimwerker keine Wünsche offen. Auch Zäune mit einer Steinoberfläche, aus Glas oder Geflechtzäune lassen sich mit dem Planer umsetzen. Ein wenig Fantasie sollte man aber schon mitbringen. Danach lässt sich mit dem Zaunplaner allerdings spielerisch die gesamte Planung des Gartenzauns vollführen. Der Vorteil hierbei ist auch das im Endresultat kein 0815 Zaun den Garten umspannen wird, sondern die eigene Wunschkreation dem Garten letztlich eine ganz individuelle Note geben wird.In nur wenigen Klicks erhält jeder Gartenkünstler innerhalb weniger Minuten das perfekt auf seine Bedürfnisse angepasste Ergebnis, das sich sogar in den Warenkorb werfen und später kaufen lässt. Die Zaunplaner sind recht flexibel in ihrer Handhabung und es lassen sich außerdem unterschiedliche Materialien miteinander kombinieren. Neben den bereits aufgezählten Materialien können auch ungewöhnliche Zäune genutzt werden wie zum Beispiel solche deren Material aus BPC besteht. BPC ist Bambus Polymere Composite und verleiht den Zäunen so mit eine natürliche Beschaffenheit, die sich wunderbar in den Garten mit einfügen wird. Ebenfalls verfügt der Zaunplaner über die Funktion abgeschrägte Abschlusselemente mit einzubinden und auch eine Tür oder ein Tor lassen sich so direkt von Beginn an in den individuellen Gartenzaun einplanen. Schall hemmende Varianten sind ebenso möglich wie solche, die einen halben oder ganzen Sichtschutz bieten, je nachdem inwieweit man seinen Garten gerne vom Rest der umliegenden Nachbarschaften abgrenzen möchte. Sämtliche verfügbaren Zaunelemente sind zudem in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich und lassen sich dementsprechend planen. Jeder kreative Gartenplaner kann zudem über die Stärke und Größe der einzelnen Elemente entscheiden und dadurch das passende Ergebnis finden. Wer es lieber etwas exotischer mag, dem bietet der Planer sogar die Option auf Gartenzäune aus Bangkirai oder Massaranduba Holz zu setzen. Oder wie wäre es mit einer außergewöhnlichen Kombination aus dem Verbundmaterial Resysta? Hier kommt eine Mischung aus Reishülsen, Steinsalzen und Mineralölen zum Einsatz. Besonders gefragt für alle, die nicht unbedingt auf den Einsatz von seltenen Tropenhölzern zurückgreifen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.