Teppiche für Kids: So macht Spielen auf dem Boden Spaß!

Hier sitzen, liegen oder hocken sie und spielen mit Autos, Bauklötzen und Puppengeschirr: Kinder verbringen eine Menge Zeit auf dem Boden, weil sie dort ihre Spielwelt einfach am besten ausbreiten können. Umso wichtiger ist ein gemütlicher Teppich, damit es nicht nur die Kleinen bequem haben,sondern auch wir Großen uns beim Spielen auf dem Boden wohlfühlen.

Woran erkenne ich einen richtig guten Kinderteppich?

Sicher gucken die meisten Leute beim Teppichkauf erst mal auf die Optik. Auch die Kids haben schon früh ihren eigenen Geschmack, was viele Eltern sicher bestätigen können. Eine große Auswahl an kindgerechten Teppichen bieten große Möbelgeschäfte und Teppichhändler, die wie dieser hier ihr Angebot auch online zur Verfügung stellen. Hier könnt Ihr mit Euren Kindern prima vom Sofa aus stöbern und nach einem tollen Design für den neuen Teppich fahnden.

Doch auch wenn die Optik meistens an erster Stelle steht – achtet bitte auch darauf, ob der Teppich für die Gesundheit Eures Kindes unbedenklich ist. Eine gute Sicherheit bietet das Öko-Tex-Siegel und das Umweltsiegel vom TÜV. Hat der Teppich ein solches Siegel, üben die darin enthaltenen Stoffe keinen schädlichen Einfluss auf die Gesundheit aus.

teppich-reinisch_1

Straßen und Hüpfkästchen: Teppiche zum Spielen

Beim Spielen auf dem Boden entwickeln Kinder oft ganze Fantasiewelten, in die uns Erwachsenen manchmal der Zutritt verwehrt wird. Teppiche mit fantasievollen Motiven und bunten Figuren gibt es mittlerweile en masse zu kaufen.

Kleine Auto-Fans lieben natürlich Teppiche, auf denen ganze Straßenzüge mit gefährlichen Kreuzungen zum Cruisen einladen! Dieses Teppichdesign konnte schon vor geraumer Zeit uns als Kinder stundenlang begeistern, oder? Für die Großen haben sich Möbeldesigner übrigens etwas Fabelhaftes ausgedacht: Ein Sofa oder ein Schreibtisch im Automöbeldesign – da schlägt das Herz jedes Auto-Liebhabers höher! Andere Teppiche sind mit Piraten, Prinzessinnen oder Figuren aus Comics und Filmen bedruckt, die Kinder gerne in ihr Spiel mit einbeziehen. Eine große Portion Action kommt mit ins Spiel, wenn der Teppich mit Hüpfkästchen ausgestattet ist.

Wichtig bei einem Kinderteppich ist außerdem, dass er aus möglichst weichem und hohem Flor hergestellt wurde. So schützt er nicht nur vor Verletzungen, wenn es im Kinderzimmer mal wieder hoch hergeht, sondern wärmt auch beim Bilderbuchgucken und Memoryspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.