Veganer Fleckenlöser

Man kennt das ja: Da will man sich mal eben auf die Schnelle nach dem Essen einen Nachtisch in Form eines Eis am Stiel reinziehen…

…und was passiert? Klar, einige Bröckchen dieser gefühlt zwei Zentimeter dicken Schokoüberzugs-Schicht machen sich ganz plötzlich selbständig und landen rein zufällig auf´m schönen Hemd.

Das hat man(n) natürlich vorher nicht ausgezogen und gegen den legeren Freizeitdress getauscht, auf dem auch mal bisschen Schoki landen darf.

Geht schon gut, hat sich mann gedacht. Nix da, der Fleck ist auf dem Hemd und der Stress und das Gemecker von der weiblichen Seite vorprogrammiert.

Da hilft zur Schadensbegrenzung nur ein gescheiter Fleckenlöser.

Zum Glück gibt´s da jetzt von Frosch eine neue Fleckenentferner-Linie, die nach dem Prinzip der allseits bekannten Gallseife funktioniert, allerdings auf rein pflanzlicher Basis.

Logisch, wer die Marke Frosch.de kennt, weiß, dass der grüne Öko-Vorreiter schon seit Langem umweltverträgliche Produkte anbietet.

Zur neuesten „Erfindung“ gehört deshalb der schon erwähnte vegane Fleckenlöser, der den  Untertitel „Frosch wie Gallseife Flecken- und Vorwaschspray“ auf der Flasche trägt. Ist übrigens so eine Sprühflasche, die bei der Fleck-Entfernung gut zu handeln ist.

Einfach auf den Fleck aufsprühen, kurz einwirken lassen und dann mit der übrigen Wäsche waschen.

Also, ich sag´s gern nochmal, der Fleckenentferner-Allrounder funktioniert ohne tierische Inhaltsstoffe.

Zwar nach dem Prinzip des Haushaltsklassikers Gallseife, die ja, wie ich auch erst seit Kurzem weiss, mit ähh Rindergalle arbeitet, allerdings wurden durch intensive Forschungsarbeit bei Frosch, die tierischen Wirkstoffe durch eine Kombi aus biologisch abbaubaren Substanzen und dem Zusatz von Enzymen ersetzt.

So, einer kleinen Klecker-Party mit Schoki, Soßen, Obst oder fettigen Pommes steht jetzt nix mehr im Weg. Natürlich hilft der vegane Fleckenentferner auch bei Lippenstift und Make-Up Flecken.

IMG_0677

IMG_0676

…ob ich den Fleckenmittel-Tipp mal dem Zeugwart des neuen Weltmeister weitergebe? Dann muss der sich nicht so´n Stress machen, die Grasflecken aus dem Trikot von Schweinsteiger zu bekommen und kann noch ´ne Runde feiern gehn.

Frosch findet ihr auch auf Facebook.

sponsored post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.