Praktische Beistelltische

Werbung

Beistelltische gibt es in unzähligen Maßen, Formen und Varianten. Runde, quadratische, dreieckige oder säulenförmige. Für jeden Geschmack findet sich ein passender Beistelltisch. Praktisch sind auch Beistelltische mit Kombifunktion. Das heißt, es gibt auch ein Ablageort für Zeitschriften oder Bücher. Des Weiteren gibt es Varianten, wo das Tischbein zum Teil unter das Sofa geschoben werden kann, damit man Platz spart und den Tisch näher an sich heranziehen kann.

Unterschiedliche Materialien

Auch die Materialien woraus die Tische hergestellt werden sind vielfältig. Holz ist mit Abstand die beliebteste Variante. Es verleiht Wärme und lässt sich optimal in die meisten Innenausstattungen integrieren. Außerdem ist es robust und langlebig, was Holz so äußerst beliebt macht. Es werden aber immer mehr Beistelltische aus anderen Materialien gebaut, sodass auch andere Einrichtungsstile von dem praktischen Möbel profitieren können. Im industriellen Wohnstil sieht man des Öfteren gerne kalte Materialien wie Metall oder Glas. Heutzutage sind aber ebenfalls Rohstoffe wie Rotan oder Bambus sehr beliebt. Zum Beispiel in Häusern, die vom skandinavischen- oder dem Bohemianstil angehaucht sind. 

Vielfältige Varianten

Ob als klappbarer Tisch oder mit eins mit Rollen, Beistelltische sieht man mittlerweile fast in jedem Wohnzimmer. Haben Sie noch keinen ergattert? Dann solltest du das unbedingt ändern. Denn ein Beistelltisch rundet das Wohnzimmer nicht nur perfekt ab, er hat auch viele praktische Nutzen.

Gründe für einen Beistelltisch im Wohnzimmer

Arbeitest du des Öfteren abends nochmal am Laptop oder Tablet, dann brauchst du die Geräte nicht mehr auf dem Schoß zu „balancieren“. Du kannst den Laptop von nun an bequem auf den Beistelltisch stellen und vom Sofa aus arbeiten. Somit musst du auch nicht alleine am Esstisch oder im Arbeitszimmer sitzen.

Möchten du dich nicht immer so weit nach vorne beugen, um an dein Getränk oder an deine Snacks zu gelangen? Dann solltest du in einen Beistelltisch investieren. Platziere den Tisch in Reichweite, sodass du immer eine komfortable Position hast. Außerdem kannst du noch viele weitere Gegenstände darauf verstauen, die du nah bei dir haben möchtest.

Es ist natürlich auch möglich den Beistelltisch ausschließlich zur Dekoration zu verwenden. Stelle beispielsweise eine große Blumenvase oder Pflanze darauf, aber auch eine schöne Lampe sieht darauf klasse aus. Es kommt ganz auf deinen persönlichen Geschmack an! 

Fazit: So ein Bestelltisch ist ein unverzichtbares Gadget für jedes Wohnzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.