mountain-biken schwarzwald

[Trigami-Review]

[Trigami-Review]

der wohn-blogger war mal wieder unterwegs. diesmal zum biken im ferienland schwarzwald.

dort haben mein kumpel lars und ich ein schönes wochenende in schonach im schwarzwald verbracht.

wir haben dort ein paar mountainbike touren getestet und hier mein bericht:

am 01.07.11 haben wir uns also morgens auf den weg gemacht und kamen so gegen mittag in der bett und bike pension rita an. dort haben wir „quartier bezogen“, wie mein opa jetzt gesagt hätte. schönes zimmer, schöner balkon, mit blick auf schonach.

bei „rita“ kann man auch bikes leihen, falls man keine lust hat, seine eigenes rad mitzuschleppen. auch e-bikes stehen zum verleih, für uns (noch) keine option, obwohl ich mir bei den ziemlich steilen anstiegen in dem tollen mountainbikegebiet deutschland manchmal ein bisschen elektroantriebunterstützung gewünscht hätte. nicht nur, um mit lars mithalten zu können.

nachdem wir die bikes startklar gemacht hatten, das hinterlegte infomaterial und die karte studiert hatten, gings zum einradeln bei eher bescheidenem wetter auf zur „natour pur tour“. eine eher leichte tour, knapp 25 km mit 630 höhenmetern.

wir fuhren die tour anhand der wegbeschreibungskarte, auf der man neben dem höhenprofil, und der routenbeschreibung auch die einkehrmöglichkeiten ausserhalb geschlossener ortschaften findet.

wir konnten zwischen 10 touren verschiedener schwierigkeitsgrade wählen (karten seht ihr auch im video). ihr könnt euch auch hier eure eigene tour zusammenstellen.

manchmal war es etwas schwierig, der beschreibung zu folgen, aber selbst wenn man mal einen abzweig verpasst, kommt man anhand der beschilderung an der nächsten kreuzung wieder auf den richtigen weg.

die bessere variante ist, die route auf ein gps zu laden. einfach die ferienland-schwarzwald seite aufrufen und die gps daten herunterladen. wir hatten zwar ein gps dabei, kamen aber aufgrund erstbenutzung nicht so ganz klar.

es war eine landschaftlich schöne tour, die u.a. an den höchsten wasserfällen deutschlands vorbeiführte. „natour pur“ eben.

nach dem frühstück bei „rita“ gings am samstag auf die „ochsentour“. start in schonach am haus des gastes.

50,3 km und 1030 höhenmeter lagen vor uns.

war schon ´ne andere „hausnummer“ als am tag zuvor. zum schluss hatten wir ein paar weniger kilometer als angegeben, aber dafür so ca. 1600 höhenmeter auf der gps anzeige stehen.

lag wohl daran, dass wir uns nicht exakt an die beschreibung gehalten haben und ein paar nette trails „mitgenommen haben.

besonders schön war die einkehr im gasthaus schwedenschanze auf 1052 meter, dem höchsten punkt der tour. lecker kirschkuchen und kaffee!

noch ein highlight war die waldarbeiterhütte mit riesiger bank und tisch, wo wir uns ein bier genehmigten. schön gekühlt und die bezahlung erfolgte auf vertrauensbasis (siehe auch video ab minute 3:53 ).

nach der tour haben wir unsere müden knochen in der sauna im hotel rita entspannt. 

fazit: es müssen nicht immer die alpen oder der gardasee sein, um schöne mountainbiketouren zu machen. das ferienland schwarzwald, ein spitzen mountainbike gebiet in deutschland, bietet alles, was das bikerherz begehrt. knackige anstiege, tolle landschaft und prima einkehrmöglichkeiten auf 1000 metern höhe und mit mehr als 1000 kilometern mountainbike-wegen.

wenn ihr jetzt lust bekommen habt, einfach den schwarzwald-bike-marathon am 11. september 2011 mitfahren. auch für „normalsportliche“ eine topp gelegenheit, den schwarzwald näher kennenzulernen. ´start und ziel ist furtwangen. strecken von 42 bis 120 km länge.

…und zum abendessen unbedingt zum ältesten gasthaus in schonach, dem „schwanen“. lecker steak auf dem heissen stein probieren. (schönen gruß an gaby und robert).

fan vom ferienland schwarzwald werden: hier lang

hotel rita: hier lang

2 Kommentare

  1. Ich war im Hotel Reppert und bin begeistert vom tollen Flair des Hotels. Die Servicefreudlichkeit ist sehr hoch und das Essen war Spitze. Ich werde auch im nächsten Jahr wieder in den Hochschwarzwald fahren und freue mich sehr auf meinen nächsten Aufenthalt im Hotel.

  2. Der Schwarzwald ist echt ein super Urlaubsziel für a href=“http://www.mtb-schwarzwald.eu“>MTB im Schwarzwald.
    Ich selbst wohne in Freiburg und es ist einfach nur das Paradis. So viele Trails findet man sonst nur noch in den Alpen!

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.