Mietwohnung suchen

Wir beneiden niemanden, der in den letzten heissen Tagen seinen Umzug über die Bühne bringen mußte.

Das kann nämlich eine ganz schön schweißtreibene Angelegenheit sein. Kisten packen, Möbel auseinanderschrauben und abbauen, das ganze „Zeug“ von A nach B schleppen, in die neue Wohnung fahren usw…

Wir sind ja schon bei dem Gedanken daran, beim Aufstellen des Liegestuhls und Feierabendcocktail mixen kräftig ins Schwitzen geraten.

Vor dem ganzen Umzugsstreß gilt es aber eine noch viel schwierigere Aufgabe zu bewältigen.Nämlich die der Wohnung- bzw. Haussuche.

Das ist ja die eigentliche Herausforderung vor dem ganzen Umzugswirrwarr.

Wir können euch aber einen Tipp geben, den Streß bei der Wohnungssuche zu minimieren und stellen euch heute eine Plattform vor, bei der man garantiert fündig wird.

Wollt ihr beispielsweise eine Wohnung in München mieten und sucht selbige, machte es euch nestoria.de, die Immobiliensuchmaschine sehr einfach.

Nestoria hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Suche so easy wie möglich zu gestalten.

Wir haben das gerade mal für München „durchgespielt“, obwohl wir eigentlich nicht die Absicht hegen, dort hinzuziehen. Aber wer weiß, ein Riesenvorteil wäre natürlich, daß die Mountainbikegebiete quasi vor der Tür liegen würden.

…und der Lago di Garda ist von München auch schnell erreichbar. Wir wollten uns außerdem mal schlau machen, ob sich etwas Bezahlbares finden läßt, oder ob die oft gehörten Geschichten von horrenden Mietpreisen tatsächlich wahr sind.

Also haben wir erstmal auf der Startseite, die sehr schön einfach aufgebaut ist, München eingegeben, zur Miete angeklickt und die Ergebnisse abgerufen.

Danach erscheinen die Ergebnisse, die mit wenigen Klicks noch verfeinert werden können. Man kann den Preis bestimmen, den man maximal bezahlen kann/will, Zimmerzahl und Größe auf einem Reiter einstellen. Einfacher kommt man nicht zur gewünschten Wohnung, die den Vorstellungen und  dem Budget entspricht.

Um es nochmal deutlich zu machen: Nestoria ist eine reine Immobiliensuchmaschine, die Immobilienlisten sammelt und euch hilft, eure Lieblingswohnung/Lieblingshaus zu finden.

Hinter Nestoria stecken keine Hausverkäufer, keine Bank oder gar ein Kreditvermittler. Wie gesagt, eine reine Suchmaschine, vergleichbar mit der google-Suche nach Webseiten, nur eben für Wohnraum.

Ist ja klar, daß die Suche einer Immobilie dort völlig kostenlos über die Bühne geht.

Unser Fazit: München ist kein billiges Pflaster, das ist mal klar. Aber Nestoria.de macht die Suche auch hier einfach einfach. So lautet schließlich auch der Slogan auf deren Seite. …und das zu Recht.

Viel Spaß in der neuen Wohnung wünschen die wohn-blogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.