Materialien für Fotowandbilder

So manches Foto ist viel zu schade, um sein Dasein auf dem PC, der Speicherkarte oder in einem Album zu fristen. Attraktive Materialien sorgen für eine perfekte Präsentation der Lieblingsmotive und eine individuelle Gestaltung der Wände. Mittlerweile bieten Onlinedruck-Shops wie Fotoparadies.de eine große Auswahl an Möglichkeiten eure Erinnerung perfekt in Szene zu setzen.

Die große Auswahl an Trägermaterialien

Bewährt und seit Jahrzehnten bekannt ist das Poster. Der Druck dieser Präsentationsform ist eine preisgünstige Möglichkeit, Fotos in Großdarstellung an die Wand zu bringen. Bei der Erstellung eines Posters wird das Bild direkt auf mattes oder seidenglänzendes Fotopapier gedruckt. Eine hochwertige Alternative zum Poster ist die Verwendung von Leinwand, bei der die Bildvorlage direkt auf den Stoff gedruckt wird. Das fertige Bild wird abschließend auf einen Holzkeilrahmen aufgezogen.

Soll das Lieblingsmotiv die Terrasse oder den Eingangsbereich schmücken, bietet sich die Verwendung einer Forex- oder Hartschaumplatte an. Der Aufdruck ist witterungsfest und langlebig. Durch das geringe Gewicht sollte dieser Motivträger im Außenbereich unbedingt entsprechend gesichert werden. Eine besonders interessante Alternative ist Alu-Dibond. Dabei handelt es sich um zwei dünne Aluminiumplatten und einen in der Mitte angebrachten ungefähr drei Millimeter dünnen Kunststoffkern. Das Bildmotiv wird entweder direkt aufgedruckt oder als Abzug auf die die Aluminiumplatte aufkaschiert. Alu-Dibond ist stabil und besonders langlebig. Es eignet sich für den Innen- und Außenbereich. Eine als Finish aufgebrachte Schutzfolie schützt das Bild vor UV-Strahlung.

Eine modern und hochwertig wirkende Präsentationsform von Bildern bildet das Material Acrylglas. Das Motiv wird entweder im Direktdruck oder mittels Fineart aufgebracht. Die Versiegelung erfolgt in vielen Fällen mit Weißglas, um ein Durchscheinen beim Direktdruck zu verhindern. Acrylglas ist das gewichtsmäßig schwerste Trägermaterial. Dies sollte bei der Befestigung berücksichtigt werden. Besonders hochwertig ist der Galerie-Print. Bei dieser Variante bilden Alu-Dibond und Acrylglas eine attraktiv wirkende Einheit. Beim Galerie-Print handelt es sich um eine professionelle Methode der Präsentation Deines Lieblingsmotives.

Für jedes Motiv die richtige Präsentation

Während sich das Poster als preisgünstige Alternative für jedes Motiv eignet, sollten bei den anderen Trägermaterialien die individuellen Eigenschaften berücksichtigt werden.

Die Leinwand eignet sich für alle klassischen und modernen Kunstdrucke. Grobkörnige Aufnahmen kommen auf einer hier hervorragend zur Geltung. Architekturfotos und Landschaftsaufnahmen kommen auf der extrem leichten Forex- oder Hartschaumplatte durch die klare Optik und den matten Druck hervorragend zum Ausdruck. Weist das Foto einen hohen Weißanteil auf oder bewusst unscharfe Aufnahmen, ist Alu-Dibond das perfekte Präsentationsmaterial. Skylines werden auf diesem Material ebenfalls hervorragend in Szene gesetzt. Mit einem Druck auf Acrylglas werden farbintensive Bilder, Nachtaufnahmen und großformatige Landschaftsbilder perfekt dargestellt. Die Transparenz des Acrylglases verleiht jedem Motiv eine reizvolle Tiefe und verstärkt die Farben. Der professionelle Galerie-Print eignet sich für großformatige Bilder, da das Trägermaterial für erhöhte Stabilität sorgt. Für wertvolle Prints wird der Galerie-Print ebenfalls empfohlen.

photocredit / Bildquelle: www.fotoparadies.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.