help!community

So, Weihnachten ist schon wieder so gut wie vorbei. Die Spendenbereitschaft ist ja erwiesenermaßen rund um die Festtage am Größten.

Schade eigentlich, denn die Bereitschaft Gutes zu tun, sollte das ganze Jahr andauern und nicht nur zur Weihnachtszeit der Gewissensberuhigung dienen.

Wer nicht einfach nur Geld spenden möchte, sondern sich gerne sozial engagiert, dem sei folgende Plattform empfohlen:

Die bereits in der Überschrift erwähnte „help!community“ für junge Helfer.

Dort kann man ein eigenes Projekt starten, wenn man eine tolle Idee hat und noch Mitstreiter sucht, die sich an dem Auf- und Ausbau der guten Sache beteiligen wollen.

Oder man wählt den anderen Weg und sucht sich ein soziales Projekt aus, bei dem man gerne dabei wäre, mit dem man sich identifizieren kann und welches man dann unterstützen möchte.

Egal wie ihr helfen möchtet, eine gute Möglichkeit das geeignete Projekt mit der help!community, die von bofrost ins Leben gerufen wurde, zu finden ist damit denkbar einfach.

Es soll so ein deutschlandweites Helfernetz aufgebaut werden und für jedes auf der Plattform veröffentlichte Projekt spendet bofrost 10 Euro an „Ein Herz für Kinder“.

Vielleicht habt ihr ja die ZDF Spendengala am 06. Dezember gesehen und somit auch den kleine Einspieler über die help!community, in dem beispielhaft für die vielen anderen Projekte eine Vorleseaktion in Frankfurt vorgestellt wurde.

Wer das nicht gesehen hat, kann das gerne hier nochmal anschauen.

In dem kurzen Bericht geht es um die Lesefüchse, die Vorlesenachmittage in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken organisieren und dafür immer wieder ehrenamtliche Vorleser suchen.

Das ist doch eine super Sache, finden wir, den Kindern Spaß an Büchern und dem Lesen zu vermitteln. Lesen ist der Schlüssel zu Vielem.

…man muss ja schließlich auch an die zukünftigen Blogleser denken.

Das war jetzt nur mal ein kleines Beispiel, wie soziale Unterstützung aussehen könnte, was man tun kann, auch ohne Kohle locker zu machen, einfach nur mit den Vorlieben und Fähigkeiten, die man besitzt. Wie eben das oben erwähnte Vorlesen.

Also denkt mal drüber nach, sucht euch ein Projekt in eurer Nähe oder startet selber eins und macht mit.

Hier nochmal ein Video zur Plattform:

help!community from help!community on Vimeo.

 hallimash und Blogger helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.