Ausgleich zum Stadtleben im gemütlichen Holzhaus / Werbung

Werbung

Jeder der das Stadtleben kennt kann die folgenden Situationen verstehen – Nachts geweckt werden vom Straßenlärm, hupende Autos und betrunkene Menschen die rumbrüllen. Tagsüber ist es ähnlich, der Lärm und der Smog können einem schon einmal die Stimmung vermiesen. Der Wunsch nach Veränderung, einem Ausbruch aus all der Hektik und der Eintönigkeit ist groß. Auch wenn es zu Beginn viele Menschen in die Großstadt zieht, es kommt der Tag da sehnt man sich nach Ruhe und Natur. Deshalb ist auch nicht verwunderlich, dass der Trend momentan in Richtung Holzhaus geht wenn es um das Thema Hausbau geht. Diese strotzen nur so vor Natürlichkeit und Gemütlichkeit mit ihrem rustikalen Flair.

Ruhe und Erholung im eigenen Holzhaus

Wenn man das erste mal an ein Holzhaus denkt, hat man vielleicht immer eher das selbe Bild im Kopf und weiß vielleicht gar nicht wie unterschiedlich und individuell diese Häuser sein können. Denn Holzhaus ist nicht gleich Holzhaus. Allein die Auswahl des Holzes kann eine ganz andere Wirkung auf die Atmosphäre haben durch verschiedene Farbabstufungen und Maserungen. Somit ist das Bild vom klassischen Holzhaus was Sie in Ihrem Kopf haben, vielleicht gar nicht unbedingt gerechtfertigt. Lassen Sie sich gerne einmal inspirieren im Netz von den ganzen Variationen um einen ersten Eindruck zu bekommen! Denn egal ob klassisch in Mitten von Natur, Landschaft und Bergen oder einfach nur etwas abseits von der Großstadt – ein Holzhaus bietet immer ein Gefühl von Ruhe und Erholung.

Anfang der Planung und die allgemeinen ersten Schritte

Ganz klar – ein Hausbau ist immer komplex und nicht mal ebenso erledigt und geplant. dennoch ist das Bau eines Holzhauses vielleicht gar nicht so kompliziert wie Sie am Anfang dachten. Wichtig zu beachten ist erst einmal wie es mit dem Grundwasserspiegel vor Ort aussieht. Dieser ist vor allem dann wichtig zu beachten, wenn Sie auch den Bau eines Kellers mit einplanen. Der Grundwasserspiegel ist von Region zu Region unterschiedlich und sollte deshalb auch extra für Ihr Grundstück noch einmal nachgemessen werden um am Ende nicht vor unzähligen Komplikationen zu stehen. 

Wie bereits erwähnt spielt auch die Wahl des Materials eine große Rolle bei der Gesamtwirkung des Hauses. Ganz klar, Holz ist nicht gleich Holz und es kann ganz verschieden Hölzer geben – alle mit ihrem individuellen Charakter., daher lassen Sie sich in einem Fachhandel beraten und schauen Sie welches Holz am besten zu Ihnen passt so wie am besten gefällt. Darüber hinaus ist auch die Entscheidung der Balkenform sehr ausschlaggebend. Denn auch diese kann nach persönlichem Geschmack gewählt werden und muss nicht unbedingt klassisch rund sein. Eckige Balken bringen etwas mehr moderne in Ihr Haus und sind schlichtweg zeitlos. Runde Balken sind eher traditionell und klassisch und bringen das Naturfeeling und das rustikale mit sich. Je nach Geschmack und späterer Innengestaltung können Sie vor dem Bau diese ausschlaggebende Entscheidungen bereits treffen um Ihren persönlichen Geschmack vollstens zu treffen.

Knarrende Böden im Holzhaus? Das muss nicht sein!

Falls Sie bei Holzhäusern an knarrende Böden und Balken denken, kann auch hier Entwarnung gegeben werden! Denn mit den richtigen Utensilien kann all dies sehr leicht vermieden werden. Somit müssen Sie sich keine Gedanken darum machen, dass jeder Schritt und jede Bewegung, die Sie tätigen, gehört wird und Sie gleich das ganze Haus und gefühlt die ganze Nachbarschaft mit aufwecken, wenn Sie aufstehen.

Wie oft im Leben werden die Kleinsten die größten sein und machen auch hier einen wirklich großen Unterschied; die Schrauben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Nägeln die man wirklich für alles verwenden kann, sollten Sie bei Holz wirklich darauf achten spezielle Schrauben zu verwenden wie zum Beispiel Terrassenschrauben. Diese sind extra für Holz geeignet und vermeiden eben genau dieses nervige Knarren der Böden Ihres Holzhauses. Ganz egal ob Sie eine Terrasse bauen oder nicht, diese Schrauben sind so oder so ratsam wenn es um Holzböden geht auch wenn der Name auf den ersten Blick etwas irreführend sein kann.

Ein idyllisches Eigenheim sollte Jedem möglich sein

Wenn Sie sich mit diesen allgemeinen Voraussetzungen und Hintergründen vertraut gemacht haben, steht der weiteren und spezifischen Planung kaum noch etwas im Wege! Denn eins ist klar; der Traum vom idyllischen Eigenheim im Landhausstil sollte Jedem möglich sein der sich nach Ruhe und Erholung sehnt. Einfach ein perfekter Ausgleich zu dem manchmal stressigen und hektischen Alltag den so Einige führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.