DIY-Obst-und Gemüseregal für den Kastenwagen-Camper

Wenn wir mit unserem Kastenwagen-Camper unterwegs sind, fährt auch immer diverses Obst- und Gemüse mit.

Um jederzeit schnell und easy dranzukommen ist der Vorrat in zwei Kunststoffboxen aus dem blaugelben Schwedenhaus untergebracht.

Diese Boxen standen bis vor kurzem einfach so unter unserem Tisch.

Das war erstens nicht besonders nett anzusehen und zweitens kam man dann mit seinen Füßen auch gerne mal unfreiwillig in Kontakt mit den Boxen.

Also musste eine low budget Abhilfe in Form eines kleinen Regals her.

Kurz die Werkstatt gecheckt und Holzleisten, alte Regalteile und bisschen Farbe entdeckt. Dann einfach drauflosgeschraubt und aus dem Kopf eine Art Halter für die zwei Plastikboxen „gedengelt“.

Am liebsten baue ich solche Dinge, wie das Regal, so in den Camper ein, daß es sich bei Bedarf rückstandslos entfernen lässt.

Deshalb habe ich das Teil unter dem Tisch auch nur mit einem schwarzen Kabelbinder an einer Schiene befestigt. Die Schiene war vorhanden und soll eigentlich dazu dienen, den Tisch ein Stockwerk tiefer einzuhängen, falls man sich ein drittes Bettchen im Kasten bauen möchte.

Auch wenn das Regal jetzt keinen Designer-Preis abräumen wird, erfüllt es seinen Zweck und der Boden ist jetzt wieder frei für unsere Füße.

…und was habt ihr so als letztes für den Camper oder den Wohnwagen gebastelt?

Happy DIYing und viel Spaß beim „bausteln“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.