Ein günstiger Stromanbieter – voltera

Ja, man kann leider wenig dran ändern, an den stetig steigenden Strompreisen.

Was auf jeden Fall geht, wenn der Strom- und Gasversorger vor Ort nicht den besten Preis hat, den Anbieter zu wechseln.

Die Devise heisst also: Such dir ´nen neuen Lieferanten. Macht man bei anderen Dingen des täglichen Bedarfs ja genauso. Vergleichen, Preis checken und wenn man sparen kann, wechseln.

Einer dieser günstigen Versorger, zu dem man wechseln könnte, ist der Münchener Stromanbieter voltera.

Seit November 2013 können Privatkunden in ganz Deutschland von den voltera-Tarifen für zuverlässigen und günstigen Strom, Ökostrom und Gas für Privatkunden profitieren.

Klar, man möchte bei so einem Wechsel nichts über´s Knie brechen und vorschnell handeln, aber informieren sollte man sich auf jeden Fall.

Das ist auf der Homepage von Voltera prima möglich. Auf der Online-Präsenz könnt ihr mithilfe eines Tarif-Rechners direkt ausrechnen, was ihr spart.

Ein persönliches Stromspar-Angebot ist da schnell zusammengestellt. Selbstverständlich mit der Berücksichtigung der Postleitzahl und des aktuellen Verbrauchs. Als Ergebnis folgt eine übersichtliche Zusammenstellung, der in Frage kommenden Tarife.

Dann einfach das Passende auswählen und sich per Mail ganz unverbindlich nach Hause schicken lassen. Echt nicht schwer und auch nicht mit einem großen Zeitaufwand verbunden.

Sollte man einfach mal machen.

Hat man sich dann entschieden zu wechseln, geht das auch ohne großes „Gedöns“ über die Bühne.

Der super Kundenservice von voltera nimmt euch beim Wechsel jede Menge Arbeit ab. Er übernimmt die Kündigung beim jetzigen Stromanbieter und kümmert sich auch darum, daß der Wechsel reibungslos funktioniert.

Man kann also abschließend festhalten, daß voltera-Kunden, sowohl von den günstigen Stromtarifen (keine Vorkasse, keine Kaution, Neukundenbonus von bis zu 15% auf den Jahresstromverbrauch) profitieren, als auch von den durchaus interessanten Gastarifen, wie zum Beispiel „ExklusivGas12″ und „RegioGas.01“.

Also checkt das mal aus, „quält“ den Tarifrechner auf der Startseite der Homepage von voltera und schaut, ob ein Wechsel für euch interessant wäre.

voltera1 voltera2

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.